Gelsenkirchen: Rosenmontagszug abgesagt

Anzeige
Letztes Jahr tolles Wetter und Narrenspaß - dieses Jahr Sturm, Regen und Absage des Rosenmontagszugs in Gelsenkirchen. Foto: Kurt Gritzan

Nach intensiven Beratungen mit den Sicherheitsbehörden hat der Veranstalter des Rosenmontagszuges, das Festkomitee Gelsenkirchener Karneval, den Gelsenkirchener Rosenmontagszug abgesagt.

Das Festkomitee reagiert damit auf die vom Deutschen Wetterdienst herausgegebene amtliche Warnung vor Sturmböen. Danach kann es den ganzen Tag über in Schauernähe schwere Sturmböen bis 100 km/h geben.

Kein Ausweichtermin

Nach Angaben des Veranstalters findet kein Ausweichtermin statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.227
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 08.02.2016 | 19:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.