Mit der VHS Gladbeck unterwegs: Bildung vor Ort

Anzeige
Das Rathaus in Maastricht gehört zu den vielen Zielen der VHS. (Foto: Foto: Stadt Gladbeck)
Gladbeck: Haus der VHS Friedrichstraße 55 |

Viele Tagesfahrten zu kulturell interessanten Orten: Beliebt sind die Fahrten, Führungen und Besichtigungen der Volkshochschule Gladbeck. Rund 60 solcher Angebote zur anschaulichen Bildung vor Ort enthält das aktuelle VHS-Programm.

Dazu zählen Tagesfahrten mit dem Bus nach Lüttich, Maastricht, Amsterdam mit dem van Gogh-Museum, Aachen, Bremen, Utrecht, Oldenburg, Köln mit dem WDR, Bonn und das Haus der Geschichte oder zur Frankfurter Buchmesse. Studienreisen mit Übernachtung führen nach Wien und Schwechat sowie nach Leipzig.

Angeboten werden auch Betriebsbesichtigungen, z. B. bei Rockwool oder Döllken in Gladbeck, im Kraftwerk Scholven, im Stahlwerk ThyssenKrupp in Duisburg, bei der Stauder-Brauerei in Essen sowie der Stiftsquelle in Dorsten. Weiter gibt es die Naturerkundung mit Kindern zur Beobachtung von Fledermäusen im Nordpark, verschiedene Radtouren in Gladbeck und in die Umgebung, den Besuch bei der Gladbecker Falknerin, die Besichtigung des Windrads am Brabecker Feld sowie die Besichtigung einer Biogasanlage in Kirchhellen.

Besuche des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund, des Landesarchivs in Duisburg oder des Museums der Schwerindustrie in Oberhausen runden das große Exkursionsprogramm der VHS in den nächsten Monaten ab.

Weitere Informationen und Anmeldung im Haus der VHS, Friedrichstr. 55, Tel. 99 24 15 oder per Mail: vhs@stadt-gladbeck.de.

(Mit Material der VHS Gladbeck)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.