Ramazanfest am kommenden Samstag vor dem Rathaus

Anzeige
Zum Ramazanfest laden vier muslimische Vereine der Stadt in Kooperation mit der Stadt Gladbeck ein.
Gladbeck: Willy-Brandt-Platz 2 | Am kommenden Samstag, 25. Juli, wird zum dritten Mal das Ramazanfest auf dem Rathausplatz gefeiert. Veranstaltet wird das Fest, das um 11 Uhr startet, wie in den Vorjahren von der DITIB -Moscheegemeinde, der Islamischen Gesellschaft Milli Görus, vom Interkulturellen Bildungszentrum (IBG) und vom Islamischen Kulturverein.

Unterstützt wird die Veranstaltung von der Stadt Gladbeck, gefördert unter anderem mit Mitteln des Integrationsrates und des Projekts Stadtmitte.

Ende der Fastenzeit


„Ich freue mich, dass dieses Fest nun schon zum dritten Mal stattfindet. Eingeladen dazu sind ausdrücklich alle Gladbecker – gleich welchen Glaubens“, betont Bürgermeister Ulrich Roland. Für das dritte gemeinsame Ramazan-Fest zum Ende der Fastenzeit haben sich die Vereine wieder ein buntes Programm ausgedacht. Neben den vielen Ständen, an denen es Tee, Kaltgetränke und Leckereien gibt, findet ein vielfältiges Bühnenprogramm statt.

Breakdancer und Folklore


Nach der Eröffnung um 11 Uhr gibt es ein Kinder-Theaterstück, gegen 12 Uhr erobern die Breakdancer die Bühne. Weiter geht es mit Folkloretanz und den „Tanzenden Derwischen“. Für die kleinen Besucher werden das Spielmobil und eine Hüpfburg vor Ort sein, außerdem kann ein Schminkstand kann besucht werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.