Gute Nachricht: Alle Klassenfahrten können stattfinden

Anzeige
Das freut alle Gladbecker Schüler - ihre Klassenfahrten sind für das Jahr 2013 gesichert.
Alle für das Jahr 2013 geplanten Klassenfahrten in Gladbeck können stattfinden. "Das ist eine gute Nachricht für alle Gladbecker Schulen. Die Landesregierung hat auf die Hilferufe von Schulen, Schülern und Eltern reagiert und schafft die Voraussetzungen, alle für 2013 geplanten Fahrten auch wirklich durchzuführen", teilt AWO-Stadtverbandsvorsitzender Norbert Dyhringer in einer Pressemitteilung mit.

Der aktuelle Erlass des Schulministeriums sieht folgendes vor:

Genehmigte und gebuchte Schulfahrten können durchgeführt werden. Auch die im Rahmen des von der jeweiligen Schulkonferenz beschlossenen Fahrtenprogramms für das Jahr 2013 vorgesehenen und von der Klassenpflegschaft bzw. Jahrgangsstufenpflegschaft bereits beschlossenen Schulwanderungen und Schulfahrten können durchgeführt werden.

Die erforderlichen Haushaltsmittel werden zusätzlich bereitgestellt. Das heißt, es braucht mit den Genehmigungen jetzt nicht bis zur Verabschiedung des Landeshaushaltes, die erst kurz vor den Osterferien erfolgen wird, gewartet zu werden.

Die Inanspruchnahme eines vom Reiseveranstalter angebotenen Freiplatzes durch eine die Klassenfahrt begleitende Lehrkraft mit Genehmigung der Schulleitung ist unbedenklich.

Rechtliche Verpflichtungen für 2014 dürfen derzeit allerdings nicht eingegangen werden. Hierzu sind als Planungs- und Genehmigungsgrundlage die Verabschiedung des Haushalts 2013 sowie die überarbeiteten „Wanderrichtlinien“, die in Kürze vorgestellt werden, abzuwarten.

"Wir freuen uns, das Schulen wieder eine Planungssicherheit erhalten, nach der schwierigen Lage, in der sich Schulleitungen und Lehrkräfte befanden. Klassenfahrten sind und waren fester Bestandteil des Schulalltags. Dies sollte auch über das Jahr 2013 hinaus gelten", so Dyhringer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.