SPD stellt Plan für „Nationale Bildungsallianz“ vor

Anzeige
Gladbeck: Gladbeck |

Der SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat heute gemeinsam mit den SPD-Spitzen der Länder seinen Plan für eine „Nationale Bildungsallianz“ von Bund, Ländern und Kommunen präsentiert. Dazu erklärt der örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes: „Martin Schulz hat deutlich gemacht, dass die SPD geschlossen für mehr Kompetenzen des Bundes in der Bildung steht. Wir wollen, dass der Bund den Ländern helfen darf, Bildung im ganzen Land besser zu machen. Deshalb wollen wir das Kooperationsverbot endlich vollständig abschaffen.“

Das Konzept der SPD sieht vor, dass der Bund bis 2021 mindestens zwölf Milliarden Euro bereitstellt, um gemeinsam mit den Ländern die Schulen zu modernisieren. Eine Million zusätzliche Plätze an Ganztagsschulen sollen entstehen. Außerdem sollen mehr bundesweite Bildungsstandards dafür sorgen, dass Leistungen vergleichbarer werden und Familien mit schulpflichtigen Kindern Umzüge von einem Bundesland ins nächste in Zukunft besser bewältigen können.

„Auch unsere Region braucht dringend eine „Nationale Bildungsallianz“: Für gebührenfreie Bildung von der Kita bis zur Hochschule, ausreichende Ganztagsschulplätze, moderne, top-ausgestattete Schulen und mehr schulische Sozialarbeit“, so Michael Gerdes. „Wir brauchen weder Kleinstaaterei noch Kooperationsverbote, sondern eine gemeinsame und entschlossene Bildungspolitik von Bund, Ländern und Kommunen. Ich möchte mich im Bundestag weiter dafür einsetzen, dass Bildung im Bund die oberste Priorität bekommt. Gemeinsam müssen wir Schulen wieder zu Orten machen, an denen Kinder gerne lernen.“
 
0
4 Kommentare
7.315
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 29.08.2017 | 20:11  
6.136
Jürgen Fehst aus Gladbeck | 29.08.2017 | 21:54  
12.672
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 30.08.2017 | 15:33  
42
Holger Klekar aus Gladbeck | 01.09.2017 | 18:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.