TTIP - Was soll das bringen?

Anzeige
Gladbeck. Am kommenden Donnerstag, 3. März, führt Michael Gerdes (MdB) eine öffentliche Diskussionsveranstaltung zum Thema TTIP im Fritz-Lange-Haus in Gladbeck durch.
Ab 18 Uhr möchten die Veranstalter mit den Teilnehmern hinter die
Kulissen von TTIP schauen und mit ihnen über die vorliegenden
Fakten diskutieren.
Das geplante Handelsabkommen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika - Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) - wird in seiner Nützlichkeit an verschiedenen Stellen stark hinterfragt. Viele Menschen in Deutschland sind über etwaige negative Auswirkungen des Abkommens besorgt. Doch warum eigentlich? Worum geht es bei TTIP im Detail? Welche Risiken und welche Chancen sind damit
verbunden?
Als Experten referieren vor der offenen Diskussions- und Fragerunde der Europapolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Norbert Spinrath (MdB), der Geschäftsführer der Katholischen Arbeitnehmerbewegung Münster, Hermann Hölscheidt sowie der Wirtschaftsjurist der der IHK Nord Westfalen, Markus Krewerth.
Der Einlass beginnt um 17.30 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.