Auch nach dem Blitzmarathon: Polizei "jagd" Gladbecker Raser

Anzeige
Für den 10. und 11. Juni kündigt die Polizei Geschwindigkeitskontrollen auf der Ringeldorfer Straße in Butendorf sowie der Schwechater Straße in Rentfort-Nord an.
Gladbeck: Stadtgebiet |

Butendorf/Rentfort-Nord. Zwar liegt der "4. Blitzmarathon" erst wenige Tage hinter den Verkehrsteilnehmern, doch auch weiterhin sollten sich "Raser" nicht zu sicher fühlen, denn auch künftig wird die Polizei im gesamten Kreis Recklinghausen Geschwindigkeitskontrollen durchführen.

Dies geschehe, so die Polizei, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen, denn unangepasste/überhöhte Geschwindigkeit sei immer noch einer der Hauptgründe für schwere Verkehrsunfälle. Somit sollen die Kontrollen auch die Unfallzahlen reduzieren.

In der Woche vom 10. bis 14. Juni plant das Polizeipräsidium im Kreisgebiet Recklinghausen sowie in Bottrop wieder an insgesamt 15 Standorten Kontrollen. Und Gladbeck ist sogar an zwei Tagen vertreten.

Los geht es bereits am ersten Wochentag, wenn am Montag, 10. Juni, für die Ringeldorfer Straße in Butendorf Geschwindigkeitskontrollen ankündigt werden. Und bereits am nächsten Tag, am Dienstag, 11. Juni, ist die nächste Kontrolle geplant - allerdings im Norden Gladbecks und zwar auf der Schwechater Straße in Rentfort-Nord.

Zu welcher Zeit die Kontrolle erfolgt, geht es aus der Pressemitteilung der Polizei nicht hervor. Gleiches gilt auch, in welche Fahrtrichtung die Kontrolle stattfinden wird.

Grundsätzlich, so die Polizei, werde man auch an anderen Stellen im Kreisgebiet und in Bottrop mobile Geschwindigkeitskontrollen vornehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.