Kontrolle

Beiträge zum Thema Kontrolle

Blaulicht
Ein junger alkoholisierter Fahrer ist bei einer Kontrolle rückwärts in den Streifenwagen gefahren.

Alkoholisierter Fahrer fährt bei Kontrolle rückwärts in Streifenwagen

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wollte ein Streifenwagen am frühen Samstagmorgen, 7. Mai, gegen 2.40 Uhr, einen grauen 5er BMW auf der Dortmunder Straße kontrollieren. Nachdem durch den Streifenwagen Anhaltezeichen gegeben wurde, legte der BMW kurz vor der Einmündung Raiffeisentraße in Fahrtrichtung Iserlohn eine Vollbremsung hin. Der Streifenwagen kam hinter dem Auto zum Stehen. Noch bevor die Beamten aus dem Fahrzeug steigen konnten, legte der Fahrer des BMW den Rückwärtsgang...

  • Iserlohn
  • 10.05.22
Blaulicht
Rauschgiftspürhund Fritz konnte sich auf seinen Riecher verlassen und erschnüffelte eine Gefriertüte voller Cannabis.

Erfolgreiche Suche
Polizeihund Fritz findet Drogen im Handschuhfach in Wanheimerort

Drogen aufspüren ist genau seine Stärke: Fritz, ein Rauschgiftspürhund der Polizei Duisburg, hat am Donnerstag (5. Mai) gegen 10:20 Uhr auf der Wanheimer Straße eine Gefriertüte voller Cannabis im Handschuhfach eines Renault entdeckt. Seine zweibeinigen Kollegen des Verkehrsdienstes hatten den Fahrer für eine allgemeine Verkehrskontrolle angehalten. Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass der 25-Jährige Drogen genommen hatte. Während er dann zur Blutprobenentnahme mit zur Polizeiwache...

  • Duisburg
  • 06.05.22
  • 1
Wirtschaft
Zu wenige Kontrollen beim Arbeitsschutz: Die Aufsichtsbehörden sollen Unternehmen im Kreis Mettmann häufiger daraufhin prüfen, ob Arbeitsschutzvorschriften eingehalten werden. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) zum Welttag für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz am Donnerstag, 28. April.

Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
NGG fordert mehr Personal für Arbeitsschutz-Kontrollen im Kreis Mettmann

Zu wenige Kontrollen beim Arbeitsschutz: Von der richtigen Schutzkleidung in der Lebensmittelherstellung bis hin zur Arbeitszeiterfassung in der Gastronomie – die Aufsichtsbehörden sollen Unternehmen im Kreis Mettmann häufiger daraufhin prüfen, ob Arbeitsschutzvorschriften eingehalten werden. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) zum Welttag für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz am Donnerstag, 28. April. Allerdings fehle es den Ämtern häufig an Personal. Nach...

  • Velbert
  • 25.04.22
Vereine + Ehrenamt
 Wenn jedes Gramm und jede Kalorie genau gezählt wird: Bei Menschen mit Essstörungen dreht sich viel um das Essen. Foto: LK-Archiv

Selbsthilfegruppe sucht Teilnehmer
Problem: Essen

Essen gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Bei Menschen mit einer Essstörung dreht sich viel um das Essen und seine Zubereitung oder eben um den Verzicht. Viele Menschen mit einer Anorexie (Magersucht) sind oft leistungsorientiert und perfektionistisch in allen Lebensbereichen. Das Hungern und die Kontrolle über den eigenen Körper hebt das Selbstwertgefühl. Auch bei extremem Untergewicht empfinden sich viele Betroffene noch als zu dick. Eine realistische Körperwahrnehmung ist nicht...

  • Dinslaken
  • 22.04.22
Politik
3 Bilder

Desaströses Projektmanagement
Städtische Bauprojekte im Schnitt 0,8 Mio. teurer sowie 1 Jahr und 3 Monate später fertig als geplant

Nach aktuellem Stand werden 41% der laufenden 100 städtischen Bauprojekte teurer, 75% werden später fertig als geplant. Die Kostensteigerungen summieren sich auf 80,4 Mio. Euro, die Terminüberschreitungen auf 125 Jahre. Ein untragbarer Zustand, die Stadt Bochum braucht endlich ein funktionierendes Projektmanagement. Jedes Quartal erstellt die Stadt eine Liste der laufenden Bauprojekte mit einem Bauvolumen von über 1 Mio. Euro. In dieser Auflistung werden die Kostensteigerungen und...

  • Bochum
  • 15.04.22
  • 1
Blaulicht
Die Polizei erwischte zwei Drogendealer im Dellviertel.

Zwei Festnahmen
Polizei stellt mutmaßliche Drogendealer im Dellviertel

Ein Mann, der offenbar mit Drogen dealte, fiel einer Streife am Montag (4. April, 16:10 Uhr) in einem Hauseingang an der Claubergstraße auf. Als die Beamten den 42-Jährigen kontrollierten fanden sie ein Messer sowie mehrere Bubbles mit augenscheinlich Heroin und Crack. Außerdem stießen sie auf Geldscheine in dealertypischer Stückelung. Der Duisburger räumte ein, mit Drogen gehandelt zu haben. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung entdeckten die Polizisten nicht nur weitere Betäubungsmittel,...

  • Duisburg
  • 06.04.22
  • 1
Blaulicht
Ein 51-jähriger stand unter Drogeneinfluss und parkte seinen Wagen vor einem Streifenwagen. Die Kontrolle der Beamten erwies sich als richtig, der Drogentest fiel positiv aus.

Positiv auf Kokain
Unter Drogen vor Streifenwagen in Wanheim-Angerhausen eingeparkt

Damit hat ein Mercedes-Fahrer nicht gerechnet, als er am Montagnachmittag (4. April, 17:30 Uhr) auf der Angertaler Straße vor einem Streifenwagen einparkte: Die Polizisten kontrollierten den 51-Jährigen und hatten den Verdacht, dass er berauscht unterwegs gewesen sein könnte. Ein freiwilliger Drogentest brachte Klarheit - positiv auf Kokain. Die Beamten brachten den Mann zur Wache, wo ihm ein Arzt Blutprobe entnahm. Zur Anzeige wegen des berauschten Autofahrens kommt noch ein Bericht für das...

  • Duisburg
  • 05.04.22
Politik

Rat muss Verwaltung besser kontrollieren
Bochum fehlt Umsetzungsregister für Beschlüsse des Rates und der Bezirksvertretungen

Viel zu viele Ratsbeschlüsse in Bochum werden zu langsam oder gar nicht umgesetzt. Es fehlt die notwendige Kontrolle und Aufsicht der Stadtverwaltung durch die Politik. Ein erster Schritt die Situation zu verbessern wäre die Einführung eines Umsetzungsregisters für Beschlüsse des Rates und der Bezirksvertretungen. Die vom Rat beschlossenen Maßnahmen aus den Klimaschutzkonzepten werden nur teilweise umgesetzt. So gibt es  die Smartkarte mit der ÖPNV und Mobilitätsleistungen in Anspruch genommen...

  • Bochum
  • 02.04.22
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die Polizei fasste einen Drogendealer in Bergheim, er muss sich nun mit einer Anzeige wegen des illegalem Handels mit Cannabis auseinandersetzen.

Drogendealer gefasst
19-Jähriger versteckte Cannabis im Schuhkarton in Bergheim

Zivilen Polizisten sind am frühen Mittwochabend (30. Februar, 17:50 Uhr) ein 19-Jähriger auf der Straße "In den Peschen" aufgefallen. Er stand gemeinsam mit vier Männern hinter der Sporthalle eines Gymnasiums und verschwand plötzlich in einem Gebüsch. Die Einsatzkräfte kontrollierten daraufhin den jungen Mann und fanden bei ihm Bargeld, zwei Handys, eine Feinwaage und eine sogenannte Marihuana-Mühle. In dem Gebüsch entdeckten die Polizisten außerdem eine Umhängetasche, gefüllt mit mehreren...

  • Duisburg
  • 31.03.22
Blaulicht
Einen weißen Mercedes Sprinter mit ausländischem Kennzeichen kontrollierten am Samstag, 26. März, gegen 10 Uhr, Beamte der Langenfelder Polizeiwache auf der Berghausener Straße in Langenfeld.

Gestohlene Pedelecs in Langenfeld sichergestellt
Verkehrskontrolle führt zu Fahndungstreffer und Festnahmen

Einen weißen Mercedes Sprinter mit ausländischem Kennzeichen kontrollierten am Samstag, 26. März, gegen 10 Uhr, Beamte der Langenfelder Polizeiwache auf der Berghausener Straße in Langenfeld. Bei der Allgemeinen Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten auf der Ladefläche des Sprinters unter anderem zwei in Klarsichtfolie verpackte neue Pedelecs. Als die Beamten die Pedelecs kontrollierten, stellten sie fest, dass diese zur Fahndung ausgeschrieben waren. Sie stammen aus einem zurückliegenden...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.03.22
Blaulicht
Nach ihrer Festnahme in Hochfeld kamen beide Männer in Abschiebehaft.

Kokain im Ü-Ei
Mutmaßliche Dealer im Sedanpark in Hochfeld festgenommen

Einer Streife fielen am Freitagnachmittag (4. März, 14:15 Uhr) zwei Männer (20 und 32) auf, die im Sedanpark auf einer Bank saßen und einen Joint rauchten. Als die Beamten das Duo kontrollierten, fanden sie ein Tütchen mit Cannabis und in einer gelben Ü-Ei-Verpackung ein paar Bubbles mit augenscheinlich Kokain. Sie stellten die Drogen sicher. Bei der Überprüfung der beiden Männer kam heraus, dass der 32-Jährige zur Abschiebung ausgeschrieben ist und auch beim 20-Jährigen bestand der Verdacht,...

  • Duisburg
  • 07.03.22
  • 1
Blaulicht

Das wird teuer
Bei Kontrolle mit gefälschtem Impfausweis aufgefallen

HAGEN. Ein 23-Jähriger ist bei einer Personenkontrolle am Sonntagnachmittag (20.02.2022) mit einem gefälschten Impfausweis in der Tasche festgestellt worden. Der in Hagen lebende Mann fiel einer Polizeistreife gegen 14 Uhr im Bereich der Straße "Am Hauptbahnhof" auf. Aufgrund eines starken Cannabisgeruches im Umfeld des Mannes wurde er durchsucht. Bei seiner Durchsuchung bemerkten die Beamten einen Impfausweis, der offensichtlich gefälscht war. Auf die Frage, wann und wo er geimpft worden sei,...

  • Hagen
  • 22.02.22
Ratgeber
Die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann kontrollieren die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer.

Kreispolizei Mettmann kontrolliert Straßenverkehr
Geschwindigkeitsmessungen im Kreis Mettmann

Hier werden die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer kontrollieren: Montag, 21. Februar: Velbert-Langenberg: Kuhler Straße, FrohnstraßeVelbert-Mitte: Poststraße, ParkstraßeVelbert-Neviges: Wülfrather Straße, Nevigeser StraßeRatingen: Duisburger Straße, Alter KirchwegHaan: Kölner Straße, LandstraßeLangenfeld: Ohligser Straße, KaiserstraßeHilden: West Dienstag, 22. Februar: Velbert-Langenberg: Feldstraße,...

  • Velbert
  • 18.02.22
Politik

Grünberger Straße
Defekter Beleuchtungsmast entfernt

Standsicherheits-Prüfungen an Beleuchtungsmasten: Aktuell finden im Stadtgebiet von Lünen Standsicherheitsprüfungen von Beleuchtungsmasten statt. Dabei kann es vorkommen, dass ein mit Mängeln entdeckter Mast umgehend abgebaut wird. So auch in der Grünberger Straße. Durch die fehlende Standsicherheit ging eine akute Gefährdung des Verkehrs aus. Dies kann auch an anderen Stellen noch erfolgen. Die dann durch Abbau fehlenden Masten werden in nächster Zeit ersetzt werden. Quelle: Stadt Lünen /...

  • Lünen
  • 12.02.22
Blaulicht
Gleich in zwei Gebäuden im Dinslakener Stadtgebiet löste die automatische Brandmeldeanlage aus. Foto: Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken: Frühzeitige Warnung rettet Leben
Brandmeldeanlagen lösten Alarm aus

Gestern Abend, 2. Februar, löste an gleich zwei Gebäuden im Dinslakener Stadtgebiet die automatische Brandmeldeanlage aus. Dadurch wurden innerhalb kurzer Zeit die Einheiten Hauptwache, Stadtmitte, Hiesfeld, Eppinghoven und der Rettungsdienst alarmiert. Im Brandfall sorgen diese Anlagen für eine schnelle Alarmierung der Feuerwehr. Personen in dem betroffenen Gebäude werden frühzeitig gewarnt und können das Gebäude zügig verlassen. Einige Anlagen steuern auch die ersten Löschmaßnahmen, sodass...

  • Dinslaken
  • 03.02.22
Blaulicht
Die Beamten stellten alles sicher und schrieben eine Anzeige wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und das Waffengesetz.

Beamten stellten alles sicher
Mit Baseballschläger, Sturmhaube und Drogen durch Neumühl

Einer Streifenwagenbesatzung war Dienstagabend kurz vor Mitternacht, 25. Januar, 23:55 Uhr, auf der Lehrerstraße ein Mann aufgefallen, aus dessen Rucksack ein Baseballschläger ragte. Bei seiner Kontrolle fanden die Polizisten neben Messern auch eine Sturmhaube, eine selbstgebaute Morgensternwaffe sowie eine Dose mit weißem Pulver. Der 38-Jährige erklärte bereitwillig, dass er Drogen nimmt und die Waffen als Selbstschutz dabei hat. Die Beamten stellten alles sicher und schrieben eine Anzeige...

  • Duisburg
  • 26.01.22
Ratgeber
Neue Zugangsregeln für das Rathaus und die Außenstellen in Hilden gelten ab Montag, 17. Januar. Dann gilt die "3G-Regelung" auch für Besucher.

Ab 17. Januar gilt "3G" auch für Besucher
Neue Zugangsregeln für Hildener Rathaus und Außenstellen

Neue Zugangsregeln für das Rathaus und die Außenstellen in Hilden gelten ab Montag, 17. Januar. Dann gilt die "3G-Regelung" auch für Besucher. Ab Montag, 17. Januar, erhalten Bürgerinnen und Bürger den Zutritt zum Rathaus und allen Außenstellen der Verwaltung, wenn sie eines der 3Gs erfüllen. Das bedeutet, dass nur noch Geimpfte, Genesene oder zertifiziert getestete Personen der Zugang gewährt wird. Dies wird zu den Öffnungszeiten am Haupteingang des Rathauses sowie den Eingängen der...

  • Hilden
  • 14.01.22
Blaulicht
Am Mittwochabend rückte die Feuerwehr zu einem Brand in einer leerstehenden Schule in Röttgersbach aus.

65 Kräfte waren im Einsatz
Brand in leerstehender Schule in Röttgersbach

+++++++++++ Update ++++++++++ Das Feuer in der leerstehenden Anne-Frank-Schule auf der Oberen Holtener Straße am Mittwochabend, 29. Dezember, 21:30 Uhr, wurde offenbar absichtlich gelegt - davon gehen Ermittler der Duisburger Kripo nach einer ersten Einschätzung aus. Die Beamten suchen Zeugen: Wer verdächtige Beobachtungen in der Nähe der Schule gemacht hat oder weiß, wer für den Brand verantwortlich ist, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0203 2800 mit dem Kriminalkommissariat 11 in...

  • Duisburg
  • 30.12.21
Blaulicht

Alkohol am Lenker
Weiterfahren wurde untersagt

Am Freitag, 24. Dezember, gegen 23:35 Uhr, wurde ein 38jähriger Iserlohner auf seinem E-Scooter in der Straße Auf dem Lölfert in Hagen Hohenlimburg durch die Polizei angehalten und überprüft. Der Fahrer war zuvor durch Schlangenlinien aufgefallen. In seiner Atemluft wurde Alkoholgeruch wahrgenommen, so dass der Fahrer die Polizei für die Entnahme einer Blutprobe zur Dienststelle begleiten musste. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

  • Hagen
  • 27.12.21
Blaulicht
Im Rahmen einer Verkehrsüberwachung am Montag, 13. Dezember, in Ratingen-Lintorf haben Beamte des Verkehrsdienstes der Kreispolizeibehörde Mettmann einen Verkehrssünder der besonderen Art kontrolliert.

Ratinger (44) seit 2003 ohne gültige Fahrerlaubnis
18 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs

Im Rahmen einer Verkehrsüberwachung am Montag, 13. Dezember, in Ratingen-Lintorf haben Beamte des Verkehrsdienstes der Kreispolizeibehörde Mettmann einen Verkehrssünder der besonderen Art kontrolliert. Der Verkehrsdienst führte die gezielten Kontrollen zur Ladungssicherung und Technik im Frühverkehr am Kreisverkehr Am Krummenweg/Mülheimer Straße durch. Dort zogen die Polizisten gegen 9.45 Uhr einen Pritschenwagen (Lkw bis 3,5 t) der Marke Daimler aus dem Verkehr. Dabei fiel nicht nur auf, dass...

  • Ratingen
  • 15.12.21
Politik
Diese Armbändchen ermöglichen den Zutritt zu Geschäften in Ratingen, die eine 2G-Kontrolle durchführen. Ausgenommen sind Einzelhändler mit Waren des täglichen Bedarfs.

Einzelhandel in Ratingen
Armbändchen für 2G-Kontrollen

Mit einer gemeinsamen Bändchen-Lösung für die 2G-Kontrollen im Ratinger Einzelhandel wollen die Stadt Ratingen, die Ratingen Marketing Gesellschaft (RMG) und die Einzelhandels-Werbegemeinschaften ab sofort dafür sorgen, dass nicht bei jedem Betreten eines Geschäftes oder des Weihnachtsmarktes der Impfnachweis und der Personalausweis kontrolliert werden müssen. Kunden, die an einem Tag bereits zuvor woanders kontrolliert worden sind und dort ein spezielles Armbändchen umgebunden bekommen haben,...

  • Ratingen
  • 14.12.21
Ratgeber
In fast allen Gottesdiensten im kath. Pfarrverbund Dortmunder Westen gelten jetzt die 2-G-Regeln.

Gemeindeverbund legt neue Regeln fest
2G gilt auch im Gottesdienst

Zum dritten Advent wurde in den meisten Sonntagsgottesdiensten im katholischen Pastoralverbund Dortmunder Westen (Bövinghausen, Lütgendortmund, Marten, Oespel-Kley) die 2G-Regel eingeführt. „Hintergrund für diese Entscheidung sind das aktuelle Corona-Infektionsgeschehen und die Tatsache, dass viele Kirchen in den vergangenen Tagen und Wochen mit ihren Abstandsbedingt begrenzten Sitzplatzkapazitäten an ihre Grenzen gekommen sind. Dann mussten Menschen, die den Gottesdienst besuchen wollten, auch...

  • Dortmund-West
  • 13.12.21
Ratgeber
Volker Hillebrand, Geschäftsführer der Stadtmarketing GmbH in Hilden, präsentiert sein fliederfarbenes 2G-Kontroll-Bändchen.
4 Bilder

Fälschungssichere und tagesaktuelle Prüfnachweise
2G-Einlass-Kontrollen in Hilden vereinfachen

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung mit ihrer Forderung nach 2G-Kontrolle stellt den sogenannten „nicht privilegierten Einzelhandel“ vor große Herausforderungen - auch in Hilden. Daher hat Stadtmarketing, nach Rücksprache und Genehmigung durch das Ordnungsamt, für die Hildener Innenstadt die "Bändchen-/Stempel-Regelung" organisiert. Diese Regelung startet am heutigen Donnerstag, 9. Dezember. Die neue Verordnung bietet die Möglichkeit zur Vereinfachung der geltenden Einlass-Kontrollen durch...

  • Hilden
  • 09.12.21
Blaulicht
Nach einem Ladendiebstahl kontrollieren die Beamten einen 15-Jährigen und stellen nicht nur einen Diebstahl fest. Foto: Polizei

Dinslaken: Diebstahl am Nikolaustag
Beamte kontrollieren 15-Jährigen

Es begann mit einem ganz alltäglichen Einsatz am Nikolaustag, der am Ende aber so manche Überraschung für die Beamten bereit hielt... Am Montag, 6. Dezember, gegen 17.55 Uhr machten sich die beiden Streifenbeamten auf den Weg zu einem Discounter an der Wallstraße in Dinslaken. Dort hatte der Filialleiter einen Ladendieb auf frischer Tat gestellt. Der 15-Jährige aus Xanten hatte einen Alarm ausgelöst, als er den Kassenbereich verlassen wollte. Daraufhin kontrollierte der Filialleiter seinen...

  • Dinslaken
  • 08.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.