Propstei St. Lamberti beschreitet neue Wege: Einladung zum 1. Biker-Gottesdienst

Anzeige
(Nicht-Motorradfahrer) Propst André Müller (3. von links) testet vor den Augen des Organisationsteams schon einmal die Sitzqualitäten eines Motorrades aus. (Foto: Propstei St. Lamberti)
Gladbeck: St. Lamberti Kirche |

Gladbeck. "Neuland" betreten wird die Propsteigemeinde St. Lamberti am Sonntag, 28. August: Erstmals lädt sie zu einem "Motorrad-Gottesdienst" ein.

Die Teilnehmer treffen sich mit ihren Motorrädern bereits um 10 Uhr vor der Kirche "St. Lamberti", Horster Straße 7. Gegen 11 Uhr ist der gemeinsame Einzug in die Kirche geplant, wo Propst André Müller persönlich die Messe halten wird.

Der Messe wird sich eine gemeinschaftliche Ausfahrt aller Teilnehmer anschließen. Geplant ist eine Ausfahrt über 25 bis 30 Kilometer Distanz, Ziel wird das "Jugendkloster Kirchhellen" sein. Dort ist dann ein gemütliches Beisammensein bei Leckereien vom Grill und kühlen Getränken geplant.

Gebeten wird im Rahmen der Veranstaltung um Spenden zugunsten der "Aktion Lichtblicke".

Aus organisatorischen Gründen ist eine Teilnahme an Messe, Ausfahrt und gemütlichem Beisammensein nur nach vorheriger Anmeldung bis zum 7. August per E-Mail an motorradmesse@sankt-lamberti.de. Es wird um Angaben der Personenzahl und Motorräder gebeten. Auf unserem Foto testet (Nicht-Motorradfahrer) Propst André Müller (3. von links) vor den Augen des Organisationsteams die Sitzqualitäten eines Motorrades aus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.