Schwerer Verkehrsunfall in Helfe - Drei Verletzte Personen

Anzeige

Am Samstag (01.04.2017) gegen 18.40 Uhr ereignete sich auf der Kreuzung Pappelstraße / Helfer Straße in Hagen ein Verkehrsunfall mit drei Verletzten.

Ein 27- Jähriger befuhr mit seinem Mercedes die Pappelstraße aus Fahrtrichtung Hagener Straße kommend und wollte den Kreuzungsbereich geradeaus überqueren. Ein entgegen kommender 55 Jähriger bog mit seinem Kia unmittelbar vor ihm ab, sodass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Hierbei geriet ein Fahrzeug im Motorbereich in Brand.
Das Feuer konnte umgehend gelöscht werden, die beiden Fahrer und ein Beifahrer mussten verletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht werden. Zwei
von Ihnen konnten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden,
einer musste schwer verletzt im Krankenhaus verbleiben. Es entstand
ein Gesamtschaden von 18.000 Euro. Die Unfallstelle wurde bis 20 Uhr
komplett gesperrt.


OTS: Polizei Hagen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.