Christian Romahn (Bocholt) ist neuer Weseler Doppelkopf-Stadtmeister

Anzeige
Hamminkeln: Gaststätte Zum Krug | Re, Kontra und keine 90! So hörte man es am Freitag häufig an den Spieltischen bei der 16. Weseler Doppelkopf-Stadtmeisterschaft.
Fast 50 Teilnehmer aus Wesel und Umgebung trafen sich in der Brüner Gaststätte Zum Krug, um auch in diesem Jahr ihren Besten zu ermitteln. "Wir haben erfreulich viele Spieler aus den nahen Umfeld des Spiellokals gerade im Bereich Hamminkeln, Brünen aber auch Rhede und Borken dazu gewonnen. Die weiteste Anreise hatte Stefan Testrut aus Dormagen." meinte Turnierleiter Werner Kiewtz vom ausrichtenden Verein, der Derben Doko-Runde Niederrhein.

Nach 48 spannenden Spielen, die jeder Teilnehmer hinter sich bringen musste, konnte sich Christian Romahn (Bocholt) vor Markus Scholten (Hamminkeln) und Heinz Leutung (Wesel) durchsetzen. Die weiteren Plätze belegten:

4. Manfred Brendjes
5. Frank Bruns
6. Renate Artmannselm
7. Frank Groß-Onnebrink
8. Dieter Biersching
9. Werner Kiewitz
10. Ralph Sprenger

"Wir sind sehr zufrieden. Das Turnier hat hervorragend geklappt. Herzlichen Dank an alle Helfer." meinte Vorsitzender Frank Bruns. "Wir hoffen natürlich, dass wir den einen oder anderen Spieler jetzt auf unseren Spielabenden hier in der Gaststätte Zum Krug wiedertreffen. Wir spielen jeden Dienstag drei Runden (17, 19 und 21Uhr) un Gäste sind zu allen Runden herzlich eingeladen."

Wer Interesse am Doppelkopf hat, kann an den Spielabenden vorbeischauen oder sich unter der Vereins-Homepage www.doko-verein.de weitere Informationen holen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.