WALTER RITTE REGIERT IN SEINEM JUBILÄUMSJAHR

Anzeige
Metallbaumeister Walter Ritte (51) aus Dingden ist neuer Schützenkönig in Nordbrock.

Die vier Mittstreiter, Heinz Leiter, Michael Werner, Dieter Tangerding und Norbert Bollmann hatten nach 90 Minuten und 217 Schüssen das Nachsehen als Ritte den Rumpf um 14.04 Uhr von der Vogelstange holte.

Vor 25 Jahren hatte Ritte schon einmal die Ehre, König der St. Antonius-Schützen zu sein.

Und genau wie vor 25 Jahren wählte er Monika Wellmann zur Königin und stellte auch seinen Thron, wie damals mit Heinz Leiting und Annette Ritte sowie Michael Wellmann und Elisabeth Leiting zusammen.

Beim vorherigen Vogel-Preisschießen holte sich Malte Völkner den Kopf so wie den Schwanz. Erwin Völkner sicherte sich den linken Flügel und Walter Ritte den rechten Flügel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.