Sommerleseclub-Tipp von Sieglinde Hamer: „Dangerous Deal“

Anzeige
Sieglinde Hamer (14) vom Gymnasium Waldstraße bespricht „Dangerous Deal“, einThriller von Andreas Schlüter.
Als der 17jährige Christoph einen PC von seinem verstorbenen Nachbarn erbt, merkt er, dass auf dem Computer Daten gespeichert sind, die er nicht löschen kann. Noch weiß er nicht, dass der Inhalt äußerst brisant ist.
Krass, dass ihm jemand 50.000 Euro dafür bietet. Bevor das Geschäft aber zustande kommen kann, wird der Mann, der ihm das Angebot macht, erschossen. Da ist auch ihm klar, dass sein Nachbar nicht durch einen gewöhnlichen Autounfall ums Leben gekommen ist!
Bei Christoph wird immer wieder eingebrochen und er wird verfolgt. Ihm ist klar, dass er es mit einer skrupellosen Bande zu tun hat.
Auf einmal gerät er in einen Deal, der ihn in Lebensgefahr bringt. Er hat keine Wahl: Entweder er macht mit oder – wenn er ablehnt – ist er tot!
Während der Sommerferien läuft wieder der Sommerleseclub (SLC) – nicht nur in der Stadtbibliothek, sondern auch hier beim STADTSPIEGEL und in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek. Hier kommen SLC-Teilnehmer aus den Klassen fünf bis neun zu Wort mit Tipps und Kritiken zu Büchern aus dem SLC.
Die SCL-Teilnehmer dürfen sich auf eine coole Party freuen, die am Freitag, 13. September, stattfindet. Sie erhalten dabei eine Urkunde für ihr engagiertes Lesen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.