Feuerwehr Sprockhövel im Einsatz

Anzeige
Am Samstagmittag wurde die Feuerwehr
Sprockhövel gegen 12 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus an der
Hölterstraße in Niedersprockhövel gerufen. Aus bislang ungeklärter
Ursache war es zu einer Rauchentwicklung aus einem Zählerkasten der
Elektroverteilung in einer der Wohnungen gekommen. Bei Eintreffen der
Feuerwehr war die Wohnung bereits stromlos geschaltet worden. Zur
Vorsicht wurden die Räumlichkeiten mit einer Wärmebildkamera
kontrolliert. Eine Elektrofachfirma kümmerte sich anschließend um den
Sachverhalt, sodass der Einsatz für die sieben ausgerückten
Einsatzkräfte gegen 13 Uhr abgeschlossen war.
Bereits am Heiligabend wurden die Einsatzkräfte gegen 17 Uhr an
der Sparkassenhauptstelle an der Hauptstraße tätig. Aus bis zum Ende
des Einsatzes ungeklärter Ursache waren größere Mengen Wasser aus dem
Deckenbereich in die Räumlichkeiten eingedrungen. Durch die Feuerwehr
wurde das abtropfende Wasser aufgefangen sowie die Wasserzufuhr zum
Gebäude unterbrochen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.