"Heißer" Einsatz ohne Feuer - Brandmelder löste aus - Essener Straße kurzfristig gesperrt

Anzeige
Die Essener Straße musste kurzfristig gesperrt werden.
Hattingen: Essener Straße | Bei hochsommerlichen Temperaturen von 33 Grad wurden die Kräfte der Hauptwache der Feuerwehr Hattingen heute gegen Mittag zur Essener Straße gerufen. Ein Rauchmelder hatte in einer Wohnung ausgelöst. Auch ein Rettungswagen begab sich zur Einsatzstelle. Die Polizei war ebenfalls vertreten.

Unter Leitung von Brandinspektor Jörg Domnowski-Reitz verschaffte sich der Angriffstrupp mittels Drehleiter Zugang zu der entsprechenden Wohnung. Als Grund der Auslösung wurde später ein technischer Defekt vermutet.

Für die Dauer des Einsatzes der Feuerwehr musste die Essener Straße beidseitig für den Verkehr gesperrt werden.

Der Einsatz war nach 45 Minuten beendet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.