Hier geht bald das Licht aus

Anzeige
Ab Ostermontag, 1. April, wird in drei Gewerbegebieten der Stadt nachts kein Licht mehr scheinen, denn die Stadt schaltet probeweise das Licht aus.
Im Dezember hatte der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt beschlossen, die Straßenbeleuchtung im Gewerbe- und Landschaftspark von 24 Uhr abends bis 5 Uhr morgens und in den Gewerbegebieten Beul II und Ludwigstal von 23 Uhr abends bis 5 Uhr morgens für drei Monate probeweise auszuschalten. Nach drei Monaten soll die probeweise Abschaltung gemeinsam mit den betroffenen Anliegern aus­gewertet werden.
Ziel der Stadtverwaltung ist es, eine dauerhafte Einsparung bei den Unterhaltungs- und Betriebskosten für die Straßenbeleuchtung zu erzielen.

Von der Abschaltung der Straßenbe­leuchtung sind diese Straßen betroffen:
Gewerbe- und Landschaftspark: Am Stahlwerk, Am Walzwerk, Gießereistraße, Henrichsallee, Ruhrallee, Ruhrdeich, Ruhrhang, Schmiedestraße, Werksstraße, Zum Kraftwerk.
Gewerbegebiet Beul II: Beuler Höhe, Heinrich-Hill-Straße.
Gewerbegebiete Ludwigstal: Heiskampstraße, An der Becke, Im Vogelsang, Zum Ludwigstal.
0
1 Kommentar
222
Ute Schneider aus Hattingen | 16.03.2013 | 08:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.