Lebensmittelmarkt in Bredenscheid: CDU unternimmt erneuten Anlauf - SPD kehrt vom Vorhaben ab.

Anzeige
Die CDU Hattingen warb im Wahlkampf zur Kommunalwahl im Mai 2014 mit diesem Plakat an der Bredenscheider Straße.
Um doch noch einen Lebensmittelmarkt im unterversorgten Bredenscheid anzusiedeln, hat die CDU erneut die Planung eines geeigneten Standorts gefordert. Das Grundstück unterhalb der Bahntrasse zur Bredenscheider Straße hin sei ideal dafür. Der Bürger kann aus beiden Teilen von Bredenscheid fußläufig diesen Standort erreichen. All diejenigen, die mit dem Auto zwischen Sprockhövel und Hattingen unterwegs sind, finden ausreichend Parkplätze und der Stadtteil würde dadurch enorm gewinnen.

Hatte die SPD sich im November noch überraschenderweise dem CDU-Vorstoß aus dem Wahlkampf im Mai angeschlossen, hat die SPD nun zusammen mit allen anderen Fraktionen den CDU-Antrag, 10.000 € zur Planung bereit zu stellen, abgelehnt. Die CDU erklärte daraufhin, dass Sie es weiterhin Ernst meinten und den Antrag zur Stadtratssitzung am 18.12. erneut stellen werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.522
Wolfgang Wevelsiep aus Hattingen | 08.12.2014 | 21:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.