Elterntreff: "Das verwächst sich schon noch"

Anzeige
Dr. Holger Lohmann
Hattingen: Altes Rathaus |

Wenn Kinder heranwachsen, ist oft von Wachstumsschmerz der Knochen die Rede. Öfter fällt auch die Aussage „Das verwächst sich noch“. Aber: Gesundes Wachstum schmerzt nicht und Verwachsen tut sich das auch nicht. Schmerzen sind ein Hinweis auf Veränderungen an Knochen und Sehnen. Schon Babys werden in der Früherkennung auf Hüftfehler untersucht, die man dann korrigieren kann. Weitere Untersuchungen sollten folgen, Behandlungen gehören in den Bereich der Kinderorthopädie.

Nur während des Wachstums können Knochen lenkend geformt werden. Das wusste schon Hippokrates 400 Jahre vor Christus, als er beschrieb, wie er mit der Hand und warmem Bienenwachs den Fuß eines Neugeborenen formte. Heute verwendet man statt Bienenwachs Kunststoff oder Gips und auch sonst hat sich einiges bei der Behandlung beispielsweise von Skoliosen, sogenannten Wirbelsäulenverkrümmungen, geändert.
Im Rahmen der Elterntreffen des Hattinger Bündnisses für Familie in Kooperation mit der VHS findet am Mittwoch, 13. April von 19 bis 20.30 Uhr im Alten Rathaus am Untermarkt 9 ein Vortrag zum Thema Kinderorthopädie statt. „Was machen die Gerade-Erzieher mit den krummen Kindern? oder: Was ist Kinderorthopädie?" lautet die Fragestellung des Abends. Der Arzt für Orthopädie und Kinderorthopädie Dr. Holger Lohmann begleitet die Interessierten durch den Abend und erklärt worum es bei der Kinderorthopädie geht. Die Kinderorthopädie ist ein Spezialgebiet der Orthopädie, das sich mit angeborenen und erworbenen Deformitäten und Erkrankungen des Bewegungsapparates bei Kindern und Jugendlichen beschäftigt. Der Begriff „Orthopädie“ kommt aus dem Altgriechischen beschreibt das „Geradeerziehen“ der Kinder.
Im Unterschied zur Erwachsenenorthopädie nutzt die Kinderorthopädie das bestehende Wachstumspotenzial und die größere Selbstheilungsfähigkeit bei Kindern bewusst aus. Die Hauptaufgabe in der kinderorthopädischen Sprechstunde stellt die Beratung der Eltern über den natürlichen Verlauf von Wachstum und Reifung dar.
Häufige kinderorthopädische Krankheitsbilder in der Praxis werden an diesem Abend ebenfalls thematisiert. Die Teilnahme an den Veranstaltungen dieser Reihe ist entgeltfrei.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
266
Kerstin Siepermann aus Bochum | 05.04.2016 | 12:02  
10.199
Dr. Anja Pielorz aus Hattingen | 05.04.2016 | 19:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.