Polizisten dürfen/ können in Deutschland unter "bestimmten Umtänden" verprügelt werden! Bewährung dadurch möglich!

Anzeige
Polizeibeamte, Krankenhauspersonal und Unschuldige wurden von einem libanesischen Clan schwer verletzt.
Und was bekamen die Angeklagten für eine Strafe?
Ich persönlich finde, dass sie die volle Härte der Deutschen Justiz zu spüren bekommen haben.
Allesamt bekamen eine Bewährungsstrafe!


Diese Strafe ist vollkommen gerecht, wenn man sich die Vorstrafen der Angeklagten anschaut.
Man muss schließlich die ganzen Umstände berücksichtigen, sprach das Gericht.

Das Gericht sprach von „tragischen Umständen“, die zu der Gewalteskalation geführt hätten.

Unbeteiligten die Nase zu brechen, einfach drauf loszuprügeln und Pflastersteine zu werfen. Hand auf das Herz! Wer macht das nicht? Morddrohungen und Beleidigungen, die von den Angeklagten dabei ausgestoßen worden waren, seien nicht ernst gemeint gewesen, beschwichtigten die Verteidiger.

Da bin ich aber beruhigt, dass die Morddrohungen nicht ernst gemeint waren.
Das 30 Personen schwer verletzt wurden, war vermutlich nicht so beabsichtigt.
Also ich bin mit der Verhandlung im großen und ganzen sehr zufrieden. Was will man mehr? Man hätte zwar ein bisschen mehr Toleranz zeigen können, aber hey so what.
Polizisten, Sanitäter und Krankenpfleger wurden zusammengeschlagen und die Täter bekommen eine Bewährungsstrafe.

Hätten die Angeklagten den Polizisten die Mittelfinger gezeigt oder gar ihre Strafzettel nicht bezahlt, hätte das Gericht eventuell eine Haftstrafe ohne Bewährung ausgesprochen.
Viel schlimmer wäre es gekommen, wenn sie ihre Krankenkassekarte vergessen hätten.

Dieses Urteil ist ein Zeichen für alle die gewalttätig gegenüber Sicherheitsbeamte werden. Das schreckt doch jetzt bestimmt viele ab!
Polizisten mal die Fresse polieren und dann noch fast ungeschoren
davon zukommen, ist für diesen Personenkreis ein Sieg gegenüber dem Staat.

Die Angeklagten sind jetzt in ihrem Clan die "Kings" überhaupt.
Schaut Euch diese Truppe an, die werden wahrscheinlich auch keine Polizisten mehr angreifen.


Ich muss jetzt los, meine Überweisung für die GEZ-Gebühren einwerfen.Nicht das ich noch eine Haftstrafe absitzen muss.
0
2 Kommentare
1.952
Martina Janßen aus Hattingen | 20.05.2017 | 00:40  
6.017
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 21.05.2017 | 12:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.