Lokalderby um den Kreispokal der U13-Mädchen hart umkämpft

Anzeige
Hattingen: Niederwenigern |

Zwei Hattinger Vereine im Duell um Pokal des Essener Fussballkreises Südost.

Im Kreispokalendspiel der U-13 Mädchen standen sich der SuS Niederbonsfeld und die Mädels der Sportfreunde Niederwenigern gegenüber. Wie erwartet gab es ein hart umkämpftes Spiel vor einer für die Mädchen tollen Kulisse, zumal der Wettergott es am Samstag sehr gut meinte. Bei bestem Fussballwetter kamen jede Menge Zuschauer um die Mädels anzufeuern. Die Mädels aus Niederbonsfeld gingen als leichter Favorit ins Rennen, taten sich aber in der ersten Halbzeit gegen die kompakt stehenden Niederweniger schwer. In der zweiten Halbzeit wurden sie dann stärker, scheiterten aber ein paar mal an der überragenden Torfrau, Anna Lena, der Niederweniger Mädchen . So stand es dann nach wirklich spannenden 60 Minuten in einer überaus fairen Partie 0-0. Im Elfmeterschießen gingen die Schwarz-Gelben aus Niederwenigern dann 2-0 in Führung, scheiterten aber letztendlich an ihren Nerven.
SuS Niederbonsfeld gewann 3-2. Sicher nicht unverdient, da sie in der zweiten Hälfte die Mehrzahl an klaren Chancen hatten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.