Einmal ist einmal zu viel - Aktion gegen Gewalt an Kindern

Anzeige
Keine Mutter und kein Vater hat das Recht, Gewalt an Kindern auszuüben. Leider passiert aber genau das in Deutschland täglich immer und immer wieder.
Nicht irgendwo, es passiert nebenan, in der Nachbarschaft, im Bekannten- oder Freundeskreis, in der Verwandschaft, oft sogar in der eigenen Familie.
Viel zu oft schauen Menschen weg, wollen oder können nicht erkennen, wie sehr Kinder darunter leiden.
Gewalt beginnt schon beim Anschreien und bei Bedrohungen.
Der Herner Verein SUNRISE-Ruhr e.V. möchte mit seiner Aktion "Einmal ist einmal zu viel", Menschen dazu bewegen nicht wegzuschauen, sondern aktiv gegen Kindesmisshandlung vorzugehen.
Weitere Infos unter www.sunrise-ruhr.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.