Iserlohner Sommernächte: Förderplattform ist online

Anzeige
Seit Donnerstag ist die Förderplattform unter www.einkaufen-iserlohn.de online.

„Wir wollen eine neue Verzahnung mit den Bürgern in Iserlohn erreichen“, erklärte Sven Wiedemeyer von Live Project bei der Vorstellung der Förderplattform der Sommernächte Iserlohn. Ob die Ausgestaltung und Pflege der Gartenlandschaft, die Cover-Show „Glow Allstars“, Un Poco Loco Feuershow auf Rosenlust oder das Stelzentheater bei „Genuss Pur“ - jedes Projekt kann mit einem Beitrag ab zehn Euro gefördert werden.

Seit Donnerstag ist die Förderplattform online. Die Anregung kam aus der Bürgerschaft. Immer wieder seien in den vergangenen Jahren Anfragen gekommen von Bürgern, die die Sommernächte gern unterstützen wollten, so die Organisatoren. „Unterstützung, Solidarität und Gemeinschaftsgeist sind und waren die Antriebsfedern, die „Iserlohner Sommernächte“ zu dem machen, was sie heute sind. Diesen Weg haben wir nun schon acht Jahre lang kontinuierlich beschritten und können stolz behaupten, diese für Iserlohn so zentrale Veranstaltungsreihe zu einem Event für die Region Südwestfalen entwickelt zu haben.“ Auf der Seite des City-Managements Iserlohn unter www.einkaufen-iserlohn.de können Bürger mit ihrer Spende direkt Einfluss auf das Programm der Sommernächte nehmen, die einzelnen Projekte direkt fördern und sich außerdem noch ein Dankeschön-Paket ihrer Wahl sichern. Denn „das ist keine Einbahnstraße, nicht nur Geld abgeben“, so Wiedemeyer.

So funktioniert´s

Und so funktioniert´s: Im ersten Schritt werden die Veranstaltungsbereiche vorgestellt, für die noch finanzielle Unterstützung benötigt wird. Im zweiten Schritt entscheidet sich der potenzielle Förderer für den Betrag, mit dem das Projekt unterstützt werden soll. „Hierzu haben wir sechs Pakete in unterschiedlichen Preisklassen geschnürt, die zum einen ein Dank für das Engagement sein sollen und zum anderen ein zusätzliches Serviceangebot an unsere Förderer darstellt. So können sich Förderer beispielsweise einen exklusiven Platz beim neuen „Genuss Pur-Brunch“ mit Freigetränk und weiteren Vergünstigungen sichern oder mit Freunden eine Flasche Prosecco zur Veranstaltung „Rosenlust“.
„Mit Eingang der Zahlung senden wir den Förderern dann den Gutschein für das ausgewählte Paket zu“, sagte Beate Evers vom Stadmarketing. „Und wer kein Internet hat, kann auch zu uns kommen, wir helfen gern.“ Der Charakter eines offenen Stadtfestes soll erhalten bleiben, die Iserlohner Sommernächte keinen Eintritt kosten“, erklärte Stadtmarketing-Leiter Martin Bußkamp. „Wir setzen auf die Förderung, um noch mehr Qualität zu erreichen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.