Dankeschön

Beiträge zum Thema Dankeschön

Natur + Garten

Kamp-Lintfort: Blumenzwiebeltüten als Dankeschön
Dankeschön an die Mitglieder des Fördervereins

Auch Yvonne Willicks suchte sich Blumenzwiebeln aus Die Mitglieder des Fördervereins holen sich die LaGa in den eigenen Garten! Die erste Umpflanzaktion auf dem LaGa-Gelände kommt den Mitgliedern des Fördervereins zu Gute, so war es mit der Geschäftsleitung der LaGa abgesprochen. Auch als kleines Dankeschön für die fast 900 treuen Mitglieder, von denen viele ehrenamtlich auch zu Ordnerdiensten zur Einhaltung der Corona Vorschriften zur Verfügung stehen. Fast 150 Mitglieder kamen am...

  • Kamp-Lintfort
  • 08.06.20
LK-Gemeinschaft
  7 Bilder

Dankeschön
Wieder eine tolle Überraschung ......

Ein herzliches Dankeschön Liebe Gudrun , zum zweiten Mal ,innerhalb kurzer Zeit , durfte ich mich über ein liebes Päckchen von dir freuen . Wieder mit viel Liebe zusammengestellt . Ich muss sagen -- du bist Spitze , nicht zu überbieten . Und hiermit möchte ich mich recht herzlich bedanken . Liebe Grüße Luzie Bleibt gesund , das wünsche ich dir und Peter sowie allen Lesern des LK .

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 04.06.20
  •  8
  •  3
LK-Gemeinschaft

Hurra
Gudrun mal wieder.....

Liebe Gudrun, mit Deinen lieben Päckchen verbreitest du so viel Freude in der Lokalkompassgemeinschaft wie niemand sonst. Alleine der  Erhalt eines Päckchens löst schon eine große Freude  bei mir aus,  das Auspacken sowieso. Ein Lichtblick in der von Corona geprägten Zeit.  Du bist die Beste, komm lass dich drücken. Virtuell ist das ja erlaubt. Herzlichen Dank. Marlies

  • Düsseldorf
  • 04.06.20
  •  9
  •  6
LK-Gemeinschaft
  8 Bilder

Dankeschön
Tolle Überraschung .....

Überraschung kam mit der Post Unsere liebe Gudrun hatte vor kurzem aufgerufen zum Witze schreiben . Da hatte ich dann mitgemacht , und wurde als erste auserkohren ..... Mit viel Liebe hat sie dann dies Päckchen fertig gemacht , worüber ich mich sehr gefreut habe . Liebe Gudrun ------ DU bist einmaligJetzt in der Zeit wo Corona herrscht ein sehr schöner Lichtblick ----Danke Hier jetzt auch ein Witz : Schon den ganzen Abend löchert ein Gast die kesse Kellnerin vergebens - kein Rendezvous....

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 20.05.20
  •  7
  •  4
LK-Gemeinschaft
Übergabe der Schalker „Goodybags“ als Dankeschön für das Engagement der Mitarbeitenden.

Schalker Leben bedankt sich bei den Mitarbeitenden der Beratungsdienste der Diakonie
Gemeinsam sozial engagiert

Gelsenkirchen, 15. Mai 2020 – Als sich der imposante blau - weiße Mannschaftsbus vom FC Schalke 04 langsam durch die Munckelstraße schob und vor den Beratungsdiensten des Diakoniewerkes Gelsenkirchen und Wattenscheid zum Stehen kam, staunten die Umherstehenden nicht schlecht. Als sich dann noch die Türen öffneten und Olaf Thon ausstieg, war die Überraschung riesig. „Wir wollten den Mitarbeitenden der Diakonie einfach mal Danke sagen. Danke dafür, dass sie einen tollen Einsatz in den...

  • Gelsenkirchen
  • 16.05.20
Fotografie

Hobbyfotografin
Dankeschön

Vielen lieben dank an die Redaktion lokalkompass.de das ich als Hobbyfotografin meine Fotos hier veröffentlichten kann. Ich würde gerne anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht Zaubern. Meine Bilder sind nicht inmer perfekt . Ich wünsche allen die sie sich anschauen viel Spaß damit . LG Jennifer

  • Moers
  • 05.05.20
LK-Gemeinschaft
...ich lasse mir seit JAHREN schon... diverse Postwertzeichen, also BRIEFMARKEN..., bequem ins HAUS liefern :-)
  3 Bilder

DANKE Meinungen DANKE Empfindungen DANKE Soziales DANKE
auch EUCH´ein LIEBES DANKE-SCHÖN! :-)

Essen Ruhrgebiet, NRW, Germany und GOTT und die ganze WELT! CORONA-Specials: DANKE,  POST... und co´ D A N K E ! ... dass mein Leben, UNSER aller LEBEN in diesem LANDE´schon seit Jahren so gut, bequem, modern und im großen und ganzen einfach auch meistens zuverlässig fluppt´ und auch einen gewissen Lebensstandard, ja, sogar LUXUS  signalisiert,... das merken wir vermutlich erst immer dann... wenn es, wie seit BEGINN der Einschränkungen dieser CORONA-KRISE, nicht mehr, zunächst...

  • Essen
  • 25.04.20
  •  18
  •  5
Vereine + Ehrenamt
Timm Loewnich brachte den Mitarbeitern der Moerser Stadtverwaltung Brot und Brötchen vorbei.

Ein Dankeschön für die Mitarbeiter in der Corona-Krise
Frische Brötchen für die Verwaltung

Frische Brötchen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung hat Timm Loewnich vorbei gebracht. Damit hat er der Stadt symbolisch für ihren Einsatz in Corona-Zeiten gedankt. „Mir liegt viel daran, den Leuten in dieser Zeit zu helfen“, erklärt der gelernte Bäcker. Er ist Mitglied bei „City-Wärme e.V.“ Der von Ehrenamtlichen getragene Verein unterstützt Bedürftige in und um Rheinhausen mit warmen Mahlzeiten, Kleidung und Hygieneartikeln.

  • Moers
  • 24.04.20
Vereine + Ehrenamt
  14 Bilder

Die UETD sagt Danke / „Tantuni“ für die Helfer
Solidarität in der Corona-Krise / Dankbarkeit mal kulinarisch

Die Covid-19-Pandemie zeigt, wie wichtig gesellschaftlicher Zusammenhalt, eine soziale Gemeinschaft und vor allen Dingen selbstlose Hilfe für Andere ist. Entscheidend ist, dass viele berufliche Tätigkeiten zwingend und notwendig sind zur Grundsicherung unseres gesundheitlichen und gesellschaftlichen Wohlbefindens. Daher steht es in diesen Zeiten auch vielen Berufstätigen nicht frei, dem Arbeitsplatz fernzubleiben und persönliche Kontakte zu unterbinden. Diese Menschen sehen dieses auch...

  • Marl
  • 23.04.20
Blaulicht

Dieser Künstler hat bei der Polizei einen Stein im Brett
Tolles Dankeschön

Das war mal ein schöner Gruß pünktlich zum Dienstbeginn: Als sich am Mittwoch die ersten Polizistinnen und Polizisten zum Frühdienst in der Sterkrader Polizeiwache einfanden, entdeckten sie einen bunten Stein vor der Tür. Darauf war ein großes „Thank you“ mit Blaulicht und Regenbogen gemalt. „Jemand muss den Stein ganz früh am Morgen vor der Tür abgelegt haben“, erzählt ein Polizist, der sich ebenfalls über das Dankeschön der anderen Art gefreut hat. Gerade in der jetzigen Zeit, in der sich...

  • Oberhausen
  • 23.04.20
LK-Gemeinschaft
OB Sören Link bedankt sich per Video bei Duisburgs "Helden".      Archivfoto: Hannes Kirchner

OB Sören Link: „Jeder im Video ist ein echter Duisburger Held“
Die Stadt bedankt sich bei Duisburgs Helden

Die Corona-Pandemie verursacht seit Wochen weltweit massive Einschränkungen in beinahe allen Bereichen des täglichen Lebens. Die Stadt Duisburg bedankt sich nun per Video bei „Duisburgs Helden“. Stellvertretend für alle Menschen, die derzeit für andere im Einsatz sind oder unter erschwerten Bedingungen ihre Arbeit machen, sagt auch Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link danke: „Jeder im Video ist ein echter ‘Duisburger Held‘. Ich wünsche mir, dass wir auch in besseren Zeiten nicht vergessen,...

  • Duisburg
  • 19.04.20
  •  2
LK-Gemeinschaft
Dr. Dorothee Müller, Chefärztin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, und Ralf H. Nennhaus, Geschäftsführer der St. Josef Krankenhaus GmbH, nehmen die kleinen Plüschlöwen von Silvia Gelbke, Präsidentin des Lions Club Rheinberg (v.l.) entgegen. Foto: privat

Lions Club Rheinberg verschenkt Kuscheltiere an Krankenhausmitarbeiter
Kleine Schutzlöwen

Lions helfen und engagieren sich ehrenamtlich für Menschen, die Unterstützung brauchen. In dieser Krisenzeit brauchen die Mitarbeiter, die im ärztlichen oder pflegerischen Bereich arbeiten, besondere Unterstützung. So ist bei den Damen des Lions Club Rheinberg die Idee entstanden, den Stationen des St. Nikolaus Hospitals kleine Schutzlöwen zu schenken. „Wir möchten gerade in diesen Tag danke sagen“, so die Präsidentin des Clubs, Silvia Gelbke. Leonheart, der kleine Plüschlöwe, ist das...

  • Rheinberg
  • 18.04.20
Kultur

Eine süße Überraschung fanden die Beamten an der Polizeiwache Dinslaken vor
Osterhase denkt auch an die Polizisten

Dinslaken. Pünktlich zum Sonnenaufgang hoppelte er auch an der Polizeiwache Dinslaken vorbei. Und nicht nur vorbei!  Der Osterhase hatte auch an die Polizistinnen und Polizisten gedacht. Heimlich, still und leise hinterließ er eine Tüte mit Ostergrüßen und Süßigkeiten. Dazu die Beschenkten: "Wir sagen Danke an Meister Lampe!"

  • Dinslaken
  • 14.04.20
LK-GemeinschaftAnzeige

Herzhafte Überraschung für die Mitarbeitenden in den EVK
Schalke hilft! und Ultras Gelsenkirchen spenden Pizza

Am 3. April bekamen die Mitarbeitenden auf den Stationen in den Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen eine herzhafte Überraschung überbracht. Pünktlich zur Mittagszeit verteilten zwei Vertretern der Ultras Gelsenkirchen mit Hilfe von Pflegekräften aus den EVK frische Pizza, Nudeln und Pizzabrötchen an Personal, welches gerade auf einer der 18 Stationen der EVK im Dienst war. Die Aktion war eine Kooperation von Schalke hilft! und den Ultras Gelsenkirchen. Sie wollten damit den Mitarbeitenden...

  • Gelsenkirchen
  • 09.04.20
LK-Gemeinschaft
Das kleine Werk.

Ein nette Geste in schwierigen Zeiten ❤
Eine kleine Künstlerin zauberte ein Lächeln in mein Gesicht❤

Von Kindern lernen : Was wäre Ostern ohne bunte Ostereier ? Für Kinder ein Riesenspaß oder? Uns allen ist im Moment das Lachen vergangen in Corona - Zeiten. Ehrlich: Auf bunte Eier hatte ich eigentlich wenig Lust. Nachdenklich: Bunt bemalte Eier gehören zum Osterfest, wie der Weihnachtsmann eben zur Weihnacht. Das Bemalen von Ostereiern hat eine lange Tradition, bis zum 16. Jahrhundert lässt sich diese zurück verfolgen . Auch heute noch ein wunderbarer Brauch . Erwachsene und...

  • Bochum
  • 05.04.20
  •  23
  •  8
LK-Gemeinschaft
Am St. Josef-Krankenhaus haben Anwohner ein Banner aufgehängt.

Professioneller Umgang mit der Corona-Krise
Ein dickes Dankeschön

Plakate mit einem Dank an alle Helfer finden sich an vielen Orten der Universitätsmedizin Essen. "Danke für ihren Einsatz und ihren professionellen Umgang mit der Corona-Krise", sagen auch viele Werdener Bürgerinnen und Bürger. Leuchtende Banner vor den EingängenMit leuchtenden Bannern vor den Eingängen zum St. Josef Krankenhaus Werden und der Ruhrlandklinik loben sie das tägliche Engagement der Mediziner und des Pflegerischen Dienstes und möchten Anerkennung und Respekt für deren...

  • Essen-Werden
  • 03.04.20
Vereine + Ehrenamt
Im Haus Kuhlmann wurde Deftiges serviert.

Einladung an Ehrenamtler in die Gaststätte "Haus Kuhlmann"
Grünkohlessen als Dankeschön des Bürger- und Verkehrsvereins

 Die Einladung war ganz bewusst als Dankeschön gedacht. Als Dankeschön an all diejenigen aus dem Ortsteil, die sich im vergangenen Jahr aktiv in die Stadtteilarbeit eingebracht haben. In den Räumen der Gaststätte "Haus Kuhlmann" veranstaltete der Bürger- und Verkehrsverein Essen Dellwig / Gerschede 1910 e.V. jetzt sein alljährliches Grünkohlessen. Und dazu hatten die Verantwortlichen neben Mitgliedern auch Bürger aus dem Stadtteil eingeladen. Denn ihr Dankeschön richteten sie sowohl an die...

  • Essen-Borbeck
  • 28.02.20
Vereine + Ehrenamt
Ohne seiner treuen Fahrer/innen wäre die Aufgabe des Bürgerbusverins kaum zu schultern.
  2 Bilder

Fahrerfrühstück des Bürgerbus-Verein Mehrhoog
Kulinarisches Dankeschön mit Rück- und Ausblick

 In der Begegnungsstätte Mehrhoog fand kürzlich das traditionelle Fahrerfrühstück des BBM statt. Um 9.30 Uhrwar der Raum mit 32 aktiven ehrenamtlichen Fahrern/innen gefüllt und es konnte zur Begrüßung mit einem Sekt angestoßen werden. Alle freuten sich auf ein leckeres Fahrerfrühstück. Das wurde in diesem Jahr von Waltraud Sent mit ihrem Team „Kochen“ von Mehrhoog-Hilft vorbereitet. Die Fahrer waren begeistert! Ob es die frisch gebackenen Brötchen waren, der Brotkorb, die Rühreier mit...

  • Hamminkeln
  • 10.02.20
LK-Gemeinschaft
Sturmtief "Sabine" Bescherte der Feuerwehr und dem THW bis Mitternacht 60. Einsätze.

Sturmtief Sabine
Rund 60 sturmbedingte Feuerwehreinsätze in Gelsenkirchen bis Mitternacht

In den Mittagsstunden des Sonntags, 09.Februar.2020 zog Sturmtief Sabine langsam auf das Stadtgebiet von Gelsenkirchen zu. Spürbar frische der Wind auf und erreichte in den späten Abendstunden Sturmstärke. Böen erreichten in der Spitze Geschwindigkeiten jenseits der 90 Std.   Personenschäden blieben bis zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise aus. Eine Vielzahl an abgebrochenen Ästen und umgestürzten Bäumen rief die Einsatzkräfte auf den Plan. Zudem stürzten mehrere Bauzäune um. Auch Teile...

  • Gelsenkirchen
  • 10.02.20
LK-Gemeinschaft
  2 Bilder

Danke
Nur ein kleines Dankeschön

Ich muss nur etwas los werden: Es waren nette Schnappschüsse, nette Beiträge und Witziges (auch Interessantes und Informatives) in den letzten Tagen im Lokalkompass. Da für möchte ich Dank sagen. Angeregt von Frühlingswünschen habe ich mir den Frühling ins Haus geholt, kam nicht daran vorbei und möchte meine Freude an der Blume mit euch teilen.

  • Bochum
  • 06.02.20
  •  9
  •  4
Politik

Übergabe des Gewinns aus Weihnachtsrätsel
René Schneider dankt Helfern für Feiertagsdienste

Für die Menschen, die über die vergangenen Feiertage zum Wohle anderer arbeiten mussten, hat der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider auch in diesem Jahr wieder ein Kreuzworträtsel gestartet. Den Preis, eine nagelneue, rote Senseo-Kaffeemaschine, konnte Schneider jetzt Gudrun Becker, stellvertretend für die Mitarbeiter in der Endoskopie des Sankt Josef-Hospitals Xanten, übergeben. „Die Mitarbeiter von Polizei, Feuerwehr, Krankenhäusern und vielen Einrichtungen mehr tun an Weihnachten und...

  • Kamp-Lintfort
  • 28.01.20
Natur + Garten
Vogelbeobachtungen vom Wegesrand aus.
Vogelkundler Peter Malzbender erläutert die Besonderheiten des Naturkleinods
  2 Bilder

Dankeschön für fleißige Boten

Als Dankeschön für die freiwilligen Austrägerinnen und Austräger des Naturspiegel im Kreis Wesel hatte der NABU-Vorstand zu einer Exkursion in den Weseler Lippemündungsraum eingeladen. 25 der fleißigen Boten für die Botschaft waren trotz des zunächst bescheidenen Wetters in den Lippemündungsraum bei Wesel gekommen und freuten sich über die sachkundige Führung des NABU-Kreisvorsitzenden und Ornithologen Peter Malzbender. Der Lippemündungsraum ist ein Paradies aus Menschenhand, entstanden zum...

  • Wesel
  • 17.01.20
LK-Gemeinschaft
Hüftgold pur
  6 Bilder

das Christkind war heute nochmal da

Weihnachten ist ja schon einige Tage her. Nur heute kam die nächste Überraschung. Die letzten Tage passiert hier sowas öfter. Es scheint ein Glücksjahr zu werden Ich liebe sowas sogar. Klar gab es eine Ahnung wer mir einen Brief schickt. Nur genau warum , war mir gar nicht so ganz klar. Na , ja, paar Tage zuvor hatte ich nur eine Zeitungsseite in einen  Kuvert gesteckt und abgeschickt, für mich ein ganz normaler Vorgang. Nur als ich diesen riesen Umschlag aufmachte, traute...

  • Bottrop
  • 07.01.20
  •  24
  •  7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.