Korruption im Kamener Rathaus? 4.Teil.

Anzeige
Schon wieder eine Woche vorbei und Ruhe im Blätterwald zum Thema Korruption im Rathaus.
Mein Freund, der mich immer zwischen den Brücken besucht und ich, haben uns so unsere Gedanken gemacht. FRÜHER konnte man sein Knöllchen sofort bar bezahlen. FRÜHER konnte man an der Finanzkasse seine Steuerschuld bar einzahlen. FRÜHER konnte man an der Stadtkasse seine Gebühren bar einzahlen.
HEUTE nicht mehr möglich, es muss immer überwiesen werden.
Stellt sich die FRAGE: Wie kann dann ein Mitarbeiter der Stadt Kamen 31000 bis vielleicht 200.000€ oder mehr abzweigen????
Welche Kontrollen haben da versagt?
Wer kontrolliert die Kontrolleure?
Wird es Konsequenzen haben?

...und der der Bürger schweigt und zahlt.

Siehe auchKorruption im Rathaus? Teil1.
Korruption im Kamener Rathaus? Teil2
Korruption im Kamener Rathaus? Teil3
Denk ich an Kamen in der Nacht.......
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.