Was Sie schon immer über Künstler wissen wollten, sich aber nie zu fragen trauten

Anzeige
Die Frau im Lichte Gottes
Haben sie einen Stich oder ist das schon Kunst?


Was sie schon immer über Künstler wissen wollten,
sich aber nie zu fragen trauten:
Haben die einen Stich oder ist das schon Kunst?
Denn:
Künstler sind Träumer,
die in Sinnbildern
Sinn finden.
Künstler sind Jäger und Sammler
von Sinnbildern,
weil sie Sinnbilder so sinnlich finden,
das sie auf sie eine magische Anziehungskraft entwickeln.
Weil sie Sinnbilder so sinnlich finden, zigeunern sie
durch die Welt auf der Suche nach neuen Sinnbildern.
Wenn sie sie dann gefunden haben,
brechen sie in pures Entzücken aus, so sehr,
das sie für manche Menschen aus dem Rahmen fallen
und sich einige besorgte Freunde fragen: Hat der jetzt n´en Stich?
Denn solche Freiheit wirkt verrückt,
ein bisschen befremdend,
ein bisschen wie ein Affe im Regenwald.
Aber nicht alle Künstler sind verrückt.
Manche sind einfach nur entzückt.
(nein, ich bin nicht launisch, ich nenne das einen Ausbruch von spontaner, emotionaler Kreativität.)
Kreative gehen an des Schöpfers Hand, dem König der Kreativen,
staunend wie Alice im Wunderland durch seinen Garten Eden.
Und je nach Maß der Entzückung,
sind sie entweder nervig oder entzückend.
Wenn sie die Menschen um sich herum finden,
die sie in der Tiefe verstehen und lieben wie sie sind,
wirken sie wie Zauberer bezaubernd,
weil sie ihren ganz eigenen Zauber versprühen dürfen.
Deswegen sind die besten Freunde
dieser „Zauberkünstler“,
die die man immer in ihrer Nähe findet.....
die Kinder.
Kinder finden Künstler nicht verrückt, sondern normal!
Denn: Sie sind selbst ein bisschen überspannt!
Im Gegenteil, sie fühlen sich wohl frei,
nach dem Motto: endlich ein Mensch
der meine Sprache spricht.
Die Muttersprache der Kinder ist
das Sinnbild, das können sie verstehen,
die Sprache des Gefühls,
die des Verstandes,
sprechen sie noch nicht.
Deswegen sind Sinnbilder so bestechend für sie.

Finden Künstler niemanden außer den Kindern,
der sie versteht und liebt,
dann werden sie krank
und schlimmstenfalls,
dann auch wirklich verrückt.
Dann sind sie verrückt aus tiefsten Schmerzen.


Uta Bolz (Butterflyliberte)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.