Autofahrer verletzt Jungen (10) und begeht Fahrerflucht

Anzeige
Kleve: Lindenallee | Unfassbar! Am Freitag (12.06.2015) wurde an der Kreuzung Linde ein 10-jähriger Junge leicht verletzt. Laut Polizei lief er um 15:16 Uhr an der Kreuzung Lindenallee/Hagsche Str./Hoffmannallee aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung Materborn. Als die Ampel für seine Gehrichtung "Grün" zeigte, überquerte er die Fußgängerfurt der Lindenallee in Richtung Hoffmannallee. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Pkw, der die Hagsche Str. aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung Hoffmannallee befuhr und nach rechts in die Lindenallee in Richtung Ringstr. abbog.

Der Junge stürzte zunächst auf die Motorhaube und anschließend auf die Fahrbahn. Dabei wurde er leicht verletzt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen konnten das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs ablesen. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.