Feuerwehr musste Fahrer (43) aus dem Auto bergen

Anzeige
Kleve: Klever Straße | Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstag (09.07.2016) in Keeken auf der Klever Straße. Ein 43-Jähriger war gegen 1:30 Uhr mit seinem blauen Daimler Chrysler A Klasse aus Richtung Düffelward kommend in Fahrtrichtung Millingen unterwegs. Im Verlauf der Strecke kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Weidezaun und kam in einem Graben auf der Beifahrerseite liegend zum Stillstand. Der Fahrer musste durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden und anschließend aufgrund der Art der Verletzungen ( keine Lebensgefahr ) einer Spezialklinik zugeführt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.