Fünf Verletzte nach Auffahrunfall mit fünf Fahrzeugen

Anzeige

Fünf Personen wurden am Donnerstag (22. September 2016) gegen 14.35 Uhr bei einem Auffahrunfall im Kreuzungsbereich Nassauer Allee/Albersallee verletzt.

Laut Polizei war ein 77-jähriger Mann aus Weeze in einem Honda Accord auf der Nassauerallee in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Ampelkreuzung Albersallee fuhr der 77-Jährige auf einen Chevrolet Spark auf, in dem ein 50-jähriger Mann aus Kleve bei Rot wartete. Durch den Zusammenstoß wurden drei weitere wartende Fahrzeuge ineinander geschoben. Vor dem Chevrolet stand ein 83-jähriger Mann aus Bedburg-Hau in einem VW Passat. Davor eine 35-jährige Frau aus Köln in einem Mazda CX-5 und davor ein 29-jähriger Mann aus Kevelaer in einem Audi Quattro.

Bei dem Zusammenstoß verletzte sich im Chevrolet die 75-jährige Beifahrerin aus Goch schwer und wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der 77-Jährige, der 50-Jährige und der 82-Jährige verletzten sich leicht. Sie wurden ambulant im Krankenhaus behandelt.

Der Fahrer des Audi blieb unverletzt. Seine 25-jährige Ehefrau auf dem Beifahrersitz erlitt einen Schock. Im Fahrzeug befand sich ein drei Monate altes Kind, welches vermutlich unverletzt blieb.

Der Honda, der Chevrolet, der VW und der Mazda waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.