Herzenswunsch hilft mit viel Musik und Spaß

Anzeige
Kleve: Neue Mitte | Es war viel los am 5. November rund um die Stände des Vereins Herzenswunsch Ndrh. in der Neuen Mitte anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags mit Drehorgelfest. Der Verein um Dr. Reinhold Kohls, der es sich zum Ziel gesetzt hat Menschen  mit einer deutlich lebensbegrenzenden Erkrankung oder einer schweren Behinderung einen (lang gehegten) Herzenswunsch zu erfüllen, schaffte es, mit viel guter Laune und musikalischen Beiträgen, die Besucher mit einzubeziehen und zum Mitmachen und Mitsingen zu bringen. Die Sängerin
Monja Ben-Hamida bezauberte die Zuhörer mit ihrer Stimme und sorgte im Duett mit Reinhold Kohls, untermalt von einem gekonnten Schleiertanz, dargeboten von Conny Plath, für viel Applaus. Die Ballonkünstlerin Karin Jahnke bastelte unermüdlich Tiere, Blumen und Herzen aus Ballonschlangen und sorgte für viele strahlende Kinderaugen. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt mit frischen Waffeln nach Omas Rezept und leckerem Nudelsalat. Der Erlös fließt  komplett in die Delfintherapie für Alena Baum, die sich mit Hilfe ihrer Familie schon seit einigen Jahren zurück ins Leben kämpft, nachdem im Alter von 11 Jahren ein schweres Hirnbluten sie zu einem Pflegefall machte, bei dem es im Anfang wenig Hoffnung auf ein normales Leben gab, sie sich aber im Laufe der Jahre mit vielen Therapien zu einem lebenslustigen Teenager entwickelte, der große Fortschritte macht.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 2
1 2
1
1
2
1
2
1
2
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.