Karl Kisters Realschule am Berufskolleg Kleve

Anzeige

Schon zum neunten Mal konnten jetzt die Schüler des Technikkurses Klasse 9 ein Praktikum am Berufskolleg absolvieren.

An acht Nachmittagen wurden die Technikerinnen und Techniker in die Elektroinstallation und Zerspanungstechnik eingeführt.

Dabei wurden elektrische Schaltungen (Aus-, Wechsel – und Kreuzschaltung) besprochen und auf Laborwänden aufgesteckt. Zur Veranschaulichung des Berufsbildes „Elektroinstallateur“ wurde eine realistische Ausschaltung mit entsprechenden Leitungen aufgebaut, verdrahtet und in Betrieb genommen.

Im Bereich der Zerspanungstechnik lernten die Schüler den Umgang mit einer Drehbank kennen. Eine Stufenwelle und ein Senklot wurden gedreht. Auch hier stand der Bezug zur Realität im Vordergrund zumal es bei der Genauigkeit um 1/10 mm ging.

Alle Besucher des 9-er Technikkurses zeigten großes Interesse an den vorgestellten Berufsbildern, was sicherlich auch auf die sehr professionelle Ausstattung der Werkstätten des Berufskollegs zurückzuführen ist.

Gesponsert wurde die Aktion durch die Mühlhoff-Stiftung in Uedem, die durch solche Maßnahmen das Interesse für handwerkliche Berufe wecken möchte, was im Bereich „Technik“ dem Ziel der Karl Kisters Realschule entspricht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.