Kondomautomat gesprengt: Darum knallte es heute früh im schönen Elten

Anzeige
(Foto: pro familia)
Etliche Einwohner im schönen Emmericher Ortsteil Elten wurden am zweiten Adventssonntag (07.12.2014) um 5:40 Uhr durch einen lauten Knall geweckt. An der Groenlandstraße hatten offenbar zwei Jugendliche mit einem größeren Böller einen Kondomautomat gesprengt.

"Die Täter hatten es aber offensichtlich nicht auf die Kondome, sondern auf das Geld abgesehen, da der Geldeinsatz entwendet wurde und die Kondome vor Ort blieben", teilte die Polizei mit.

Jetzt haben wird das Gummifiasko.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13.631
Christiane Bienemann aus Kleve | 09.12.2014 | 22:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.