Sekundarschule: Lea Werthmann siegte beim Vorlesewettbewerb

Anzeige
„Nur wer liest, kann verstehen, denn Lesen ist die Grundlage aller Bildung.“ Unter diesem Motto nahmen die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Kleve auch in diesem Jahr an dem Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 6 des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil.
Um einen Vorleser zu ernennen, der im nächsten Jahr für die Sekundarschule im Stadtentscheid antreten wird, ermittelte im Vorfeld jede Klasse in einem klasseneigenen Wettbewerb ihren Sieger. Die Sieger der Klassen 6a-f traten dann am vergangenen Freitag in einem Schulwettbewerb gegeneinander an. Nachdem alle sechs Klassensieger aus einem selbst gewählten und einem unbekannten Buch vorgelesen hatten, benannte die Jury die Schulsieger. Den dritten Platz konnte Hans Kiesel (6f) für sich beanspruchen, den zweiten Platz Iwo Schubert (6a). Die Schulsiegerin wurde Lea Werthmann (6d).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.