Den Wald mit allen Sinnen erleben und entdecken

Anzeige
Foto: Stefanie Kirch
Stefanie Kirch unternahm mit den Kinder aus der Kita St. Bonifatius den schon traditionell gewordenen Ausflug zu den
Sieben Quellen. Schon seit mehr als 20 Jahren erleben die Kinder einmal im Jahr den Wald als natürlichen Lebensraum
indem man sich vielseitig bewegen kann. Durch die vielfältigen Möglichkeiten zum Beispiel Wasser zum Experimentieren,
Beobachtung der Lebensweisen im Wasser, das Klettern an den Baumwurzeln, das Laufen auf unebenen Flächen usw.
erleben die Kinder besonders ihre Körperlichkeit und lernen diesen zu kontrollieren.
Alle Kinder finden an den Sieben Quellen genügend raum und Freiheit sich zu bewegen und darum entstehen auch keine
Konflikte. Mit allen Sinnen und großer Freude erlebten die Kinder das Spiel im Wald, was durch das Picknick, welches die
Eltern liebevoll vorbereitet haben, verstärkt wurde.
Am Nachmittag fuhren dann alle Kinder zufrieden und in sich ruhend mit dem Linienbus zurück in die Kita.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.