SPD Kreis Klever Delegation fährt zum Deutschlandfest

Anzeige

Mit rund 500.000 Menschen aus ganz Deutschland feierte die Kreis Klever Delegation zwei Tage eine große Geburtstagsparty auf der Straße des 17. Juni.


"Gänsehautfeeling. Wo sonst große Fußballevents gefeiert werden, ließen wir am Wochenende die SPD hochleben. Es war schon beeindruckend zu sehen, was anlässlich dieser Feier auf die Beine gestellt wurde." - da war sich die rund 150-köpfige Delegation einig, die übrigens nicht nur aus Parteimitgliedern bestand.
Für jeden war ein Programmpunkt dabei: Ob Bands und Künstler wie Nena, Dick Brave and the Backbeats oder Konstantin Wecker und Roland Kaiser, politische Debatten mit Sigmar Gabriel, Hannelore Kraft oder Andrea Nahles, zahlreiche Stände der SPD-Arbeitsgemeinschaften und nahestehenden Institutionen oder als besonderes Highlight die Rede von Peer Steinbrück. Mit dieser sprach er aus dem Herzen vieler Menschen: "Für mehr Wir und weniger Ich, für die Anerkennung bunter Lebensvielfalt in Deutschland, für gute Arbeit mit fairen Lohn, für die Gleichstellung der Geschlechter und gegen politischen Stillstand in der BRD. Besonders betonte der Kanzlerkandidat auch nochmal die Geschichte der SPD. Sie sei die einzige Partei, die auch in den dunklen Zeiten des Nationalsozialismus gegen ihn gekämpft habe und seit 150 Jahren für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität stehe: "Wir sind das Rückgrat der Demokratie und das bleiben wir auch."

Alle waren beeindruckt von einer Veranstaltung, zu der man freiwillig kam und nicht einfach nur als "Jubel-Genosse" zitiert wurde. Allein aus NRW fuhren 75 Reisebusse. "Bereits nach den ersten Ankündigungen im Kreis Kleve hatten wir über 100 Anmeldungen. Jeder brachte noch ein, zwei Freunde und Verwandte mit und dann ging es gemeinsam in Bussen in die Bundeshauptstadt", so die Kreis Klever Bundestagsabgeordnete Barbara Hendricks, die als Bundesschatzmeisterin für das gesamte Deutschlandfest verantwortlich war.

Und Norbert Killewald, stellvertretender Vorsitzender der Kreis Klever SPD fügt hinzu: "Nach diesem Wochenende kehren wir stolz zurück: Stolz auf unsere Partei, stolz auf dieses Fest und stolz auf unsere Organisatorin und Abgeordnete Barbara Hendricks. Jetzt kann der 22. September kommen."
0
2 Kommentare
1.273
Jens-Uwe Habedank aus Kleve | 20.08.2013 | 20:45  
1.273
Jens-Uwe Habedank aus Kleve | 20.08.2013 | 20:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.