Kleve hat die Stadtaufgabe gewonnen

Anzeige
Im Finale von "wdr2 für eine Stadt" haben die Klever die erste Stadtaufgabe gelöst und die ersten zehn Punkte eingefahren. 200 Liter Wasser mussten die Teilnehmer über eine Strecke von 100 Meter schleppen. Dafür brauchten die Klever nicht einmal eine Minute. Insgesamt 41 Eimerläufer waren an den Start gegangen. Beim Quiz holten Theo Brauer, Wiltrud Schnütgen und Dr. Kurt Kreiten noch einmal neun Punkte. Mit insgesamt 19 Punkten hat Kleve einen ordentlichen Finaltag hingelegt.

Lesen Sie auch 14 Punkte für Hilden - Kleve hat auch am Dienstag die Nase vorn

WDR2 für eine Stadt: Kleve muss noch zwei Tage zittern
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.