10 Jahre Senshu-Hau e.V.

Anzeige

Der Judoverein hat alles im Griff

Bedburg Hau. Am 24.03 2006 gründeten Uwe Laakmann und eine Handvoll Judobegeisterte den Judoverein Senshu-Hau e.V. Aus einer kleinen Truppe wurde ein familiärer Verein mit 70 Mitgliedern. Der größte Teil an Judoka sind Kinder und Jugendliche, daher wünscht sich der Verein mehr Erwachsen. Wiedereinsteiger oder erwachsene Anfänger sind herzlich willkommen. Senshu-Hau kann auf viele Erfolge zurückblicken. Senshu-Hau kämpfte erfolgreich auf Kreis und Bezirksebene un die Judoka kamen bei der Westdeutschen und Deutschen Meisterschaften aufs Treppchen. Mit Uwe Laakmann und Norman Buß stehen zwei Trainer auf der Matte, die nicht nur die Techniken hervorragend kennen, sondern über ein hohes Maß an Kampferfahrung verfügen. Jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag wird in der Dietmar-Müller-Sporthalle trainiert. Donnerstags wird zusätzlich Fitnesstraining für Frauen angeboten. Am Sonntag, 12. Juni, feiert Senshu-Hau mit einem Sommerfest das Jubiläum. Von 11.00 bis 17.00 Uhr gibt es viel Spaß an der Dietmar-Müller-Sporthalle. Mehr über Senshu-Hau auf www.senshu-hau.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.