Georg Kress unterstützt künftig Trainer Thomas von Kuczkowski

Anzeige
Georg Kress, Inhaber der Fußballlehrerlizenz und erfahrener Trainer und Manager, wird künftig Trainer Thomas von Kuczkowski, 1. FC Kleve, unterstützen. (Foto: 1. FC Kleve)

Der Vorstand des 1. FC Kleve hat sich nach dem verpassten Aufstieg in die Oberliga dafür entschieden, sich zukünftig noch besser im sportlichen Bereich aufzustellen. Es wird wieder eine sportliche Leitung für den Bereich Fußball beim 1. FC Kleve geben.

Der Trainer Thomas von Kuczkowski, der sich schon seit längerem eine weitere Unterstützung im sportlichen Bereich gewünscht hat, freut sich, dass seine Anregung beim Vorstand auf fruchtbaren Boden gefallen ist. Besonders glücklich darf sich der Verein schätzen, dass er diese Position mit Georg Kress, Inhaber der Fußballlehrerlizenz und erfahrener Trainer und Manager, besetzen kann. Georg Kress, der auch nach seiner Trainertätigkeit beim 1. FC Kleve immer mit großem Interesse die Entwicklung des Vereins verfolgt hat, ist aktuell schon in der
Juniorenabteilung des Vereins ehrenamtlich tätig. Jetzt wird er sein Engagement auch auf den Seniorenbereich ausweiten.

In seiner neuen Funktion soll Georg Kress eine koordinierende Funktion für den Bereich Fußball-Senioren ausüben. Er stellt das Bindeglied zwischen Mannschaften und Trainer zum Vorstand dar. Er berät den Vorstand und die Trainer u. a. bei Spielertransfers und operativen und konzeptionellen Fragen. Desweiteren soll er die Zusammenarbeit der jeweiligen Trainer der I. und II. Herrenmannschaft und der nachrückenden Juniorenmannschaften verbessern.

Georg Kress war fast neun Jahre als Jugendtrainer zunächst bei Wattenscheid 09 und anschließend bei Borussia Dortmund tätig, bevor es ihn als lizensierten Fußballlehrer in den Seniorenbereich zog. FC Gütersloh 2000, Wuppertaler SV, Preußen Münster und Wattenscheid 09 hießen seine Trainer- und teilweise auch Managerstationen in der Ober- und Regionalliga bevor er in der Saison 2008/2009 die Mannschaft des 1. FC Kleve in der Regionalliga übernahm. Mit der Insolvenz des Vereins 2011 und Rückzug der Oberligamannschaft endete auch die Tätigkeit von Georg Kress für den Verein. Weitere Trainerstationen beim SV Straelen und VfB Hilden folgten, bevor er sich jetzt in neuer Funktion in den Dienst des 1. FC Kleve 63/03 stellt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.