Schüler pflanzten Kirschbaum

Anzeige
Kleve: Grundschule Rindern | Kleve-Rindern. Eine Woche vor den Osterferien gab es für die Viertklässler der Johanna-Sebus-Grundschule eine Änderung im Stundenplan, nämlich die Anpflanzung eines Kirschbaumes. Schon traditionell wurde in Zusammenarbeit mit den Vorstandsmitgliedern von ARENACUM – Verein für Kultur und Geschichte in Rindern, den Schulkindern der vierten Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen, der Schulleiterin und dem Hausmeister Peter Winands eine neue Kirsche auf dem Gelände der Grundschule gepflanzt. Der Umgang mit Spaten, Schüppen und Gießkannen und das Pflanzen des jungen Obstbaumes machte den Grundschülern sichtlich Freude. Die Baumpflanzung wurde eingerahmt von zwei Beiträgen der Viertklässler. Mit dem Lied "Auf der Blumenwiese" und dem Gedicht "Der Kirschbaum" untermalten die Schüler die ganze Aktion.

Auf dem Foto: Die Schulkinder der 4. Klassen und ihre Klassenlehrerinnen Petra Langenberg und Petra Melgers, Schulleiterin Britta Peters, Hausmeister Peter Winands sowie Mitglieder des ARENACUM-Vorstandes
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.