rindern

Beiträge zum Thema rindern

Ratgeber
Die Johanna-Sebus-Grundschule in Rindern

Vorsichtsmaßnahme
Auch die Grundschule in Rindern bleibt Donnerstag geschlossen

Nach dem Freiherr-vom-Stein Gymnasium in Kleve bleibt auch die Johanna-Sebus-Grundschule in Rindern zunächst am Donnerstag (12. März 2020)  geschlossen. Dies hat die Stadt Kleve als Schulträger in Absprache mit den Schulleitungen auf dringende Empfehlung des Gesundheitsamtes des Kreises Kleve beschlossen. Bei einem Angehörigen eines Kindes, das das Gymnasium besucht, ist der neuartige Coronavirus „Covid-19“ festgestellt worden. Gleiches gilt für ein Kind, das die Johanns-Sebus-Grundschule...

  • Kleve
  • 11.03.20
Fotografie
10 Bilder

Himmelszeichen

Heute Morgen, 21. Jan. 2020, 9:45 Uhr, ein „Himmelszeichen“ in Rindern. St. Willibrord im Nebel mit durchbrechender Sonne.

  • Kleve
  • 21.01.20
  •  5
  •  4
Vereine + Ehrenamt
Die Mitglieder des Heimatvereins begaben sich auf die Spuren von Maria Reymer.

Neujahrswanderung „Rund um Rindern“
Auf den Spuren von Maria Reymer

Zur traditionellen Neujahrswanderung von Arenacum – Verein für Kultur und Geschichte in Rindern konnte der Vorsitzende Josef Gietemann über fünfzig Wanderer begrüßen. Von der Wasserburg Rindern führte der Weg über den Drususdeich zum Gut Hogefeld. Unterwegs gab es Wissenswertes aus der älteren und neueren Geschichte des Drususdeichs. Einige Teilnehmer konnten sich noch sehr gut an die sommerlichen Badefreuden in der „Strück“ erinnern. Dietrich Cerff von der NABU-Naturschutzstation Niederrhein...

  • Kleve
  • 12.01.20
Blaulicht

Rindern
Schwarzer Fiat 500 vor dem Haus gestohlen

Auf dem Drususdeich in Rindern wurde in der Zeit zwischen Freitag (10.01.20, 18 Uhr) und Samstag  (11. 01. 2020, 8:30 Uhr) ein schwarzer Fiat 500 mit dem Kennzeichen KLE-C1231 getsohlen. Dieser war vor dem Haus auf dem Drususdeich abgestellt. Bei dem Auto handelt es sich um ein Cabrio mit schwarzem Faltdach und auffälligen Sportfelgen. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen bitte an die Polizei Kleve, Tel.: 02821/5040.

  • Kleve
  • 11.01.20
Blaulicht

Rindern
Keller durch Verpuffung an Heizungsanlage verraucht

Eine Verpuffung an einer Heizungsanlage verursachte am Freitagabend (27. Dezember 2019) eine Rauchentwicklung in einem Keller an der Kiesstraße in Rindern. Die Bewohner riefen die Feuerwehr. Der Keller wurde belüftet und die Heizung außer Betrieb genommen. Da es sich um eine Rauchentwicklung in einem Wohnhaus handelte, wurden zwei Löschzüge alarmiert. So trafen kurz nach der Alarmierung um 19:43 Uhr die Löschzüge West (Rindern / Donsbrüggen) und Nord-West (Wardhausen-Brienen / Düffelward /...

  • Kleve
  • 28.12.19
Vereine + Ehrenamt
Es gibt trotzdem Grund zu feiern.
2 Bilder

Culucu
Der Verein geht - die Kultur bleibt

Rindern. Am 29. August 2013 setzte der damals 23-jährige Josha Gartz einen dorfeigenen Meileinstein in Rindern. Nach diversen gescheiterten Versuchen, der zumindest dem Urrinderner als Dorfmittelpunkt bekannten Eckkneipe wieder Leben einzuhauchen, kam der hauptberufliche Sportlehrer mit „frischem Denken“ um die Ecke, renovierte drei Monate lang, setzte komplett neue Akzente in Lounge-Atmosphäre und die Erfolgsgeschichte des Culucu nahm seinen Anfang. Nachdem Josha das mittlerweile sehr...

  • Kleve
  • 31.08.19
  •  2
Kultur

Gitarrenkonzert
Latin Guitar Night

Monday Night @ Schneider-Maessen mit Trio Vollrausch Ein besonderes Konzert in besonderer Umgebung erwartet die Zuhörer am letzten Montag der Sommerferien, am 26. August 2019 um 19:00 Uhr im Gewächshaus der Familie Schneider-Maessen. Die in Kleve lebenden Konzertgitarristen, Thomas Geisselbrecht und Steph Rausch, und Gitarrist/Bassist Jürgen Slojewski aus Xanten, freuen sich ihre Zuhörer mit ihrem klassischen Latin-Programm überraschen zu dürfen. Zum traditionellen...

  • Klever Wochenblatt
  • 24.08.19
  •  1
Blaulicht

Wer hat etwas gesehen?
Metalldiebe schlugen in Rindern zu

Rindern. Mehrere Tonnen Altmetalle haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch, 29. Mai, vom Gelände eines Verwertungsbetriebes auf der Dinnendahlstraße im Ortsteil Rindern (Industriegebiet) erbeutet. Vier männlichen Täter entfernten gegen 01.30 Uhr einen Maschendrahtzaun an der Einfahrt des Geländes und nutzten die Öffnung, um mit einem Kleinbus auf den Hof zu fahren. Dabei wurden die Täter von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Es handelt sich um ein Fahrzeug mit auffällig viel...

  • Kleve
  • 31.05.19
Natur + Garten
Das Foto zeigt Schulkinder der 4. Klassen, Klassenlehrerin Nathalie Wilden, Hausmeister Peter Winands und ARENACUM-Vorsitzender Josef Gietemann bei der jüngsten Pflanzaktion

Auf der Dorfwiese
Rinderner Grundschüler pflanzten Nussbaum

Kurz vor den Osterferien stand bei den Viertklässlern der Johanna-Sebus-Grundschule in Rindern eine besondere Stundenplanänderung an. Bei schönstem Wetter pflanzten die Schüler gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Nathalie Wilden, Schulleiterin Britta Peters, Hausmeister Peter Winands und Vorstandsmitgliedern von ARENACUM – Verein für Kultur und Geschichte in Rindern einen Nussbaum auf der nahe gelegenen Dorfwiese. Gestiftet wurde der Baum von der NABU-Naturschutzstation Kranenburg als Ersatz...

  • Kleve
  • 06.05.19
Kultur

Kira Hummen
Doppelkonzert am Samstag im Culucu

Samstag, 9.März, findet im Culucu Rindern, Hohe Straße 123,  ein Doppelkonzert mit der jungen Singer Songwriterin Kira Hummen und dem aus den Niederlanden stammenden Michel statt. Kira Hummen (Foto) ist inspiriert vom Rock der 60/70er-Jahre, Indie-Pop und Soul. Behutsam und fordernd zugleich bewegen sich ihre Songs in einer Welt aus Gegensätzen , Resignation, Wut und Sarkasmus finden ihren Platz neben Liebe, Wärme und Optimismus. Supportet wird sie von Michel. Der Singer Songwriter spielte...

  • Kleve
  • 02.03.19
  •  1
Natur + Garten
30 Bilder

Alte ;-) Stadt und neue Blickwinkel
Kleine Runde durch den Klever Forstgarten mit Ausblick auf den neuen Radschnellweg

Was macht der Klever, wenn sich an einem Apriltag im Februar doch noch die Sonne zeigt? Genau, raus an die frische Landluft an einen der schönen Plätze im Kleverland, ganz egal, wie oft man schon dort war. Zu jeder Jahreszeit gibt es wieder Neues zu entdecken. Dazu gehört natürlich auch der Spaziergang durch den Forstgarten. "Luftiküsse" und "Sonnenküsse" gibt's heute genug, aber wie sieht es mit den ersten "Kroküssen" aus? Ja, sie sind schon da, aber vermutlich eingeschüchtert durch Regen und...

  • Kleve
  • 09.02.19
  •  3
  •  2
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Einführung in die Strukturen der Caritas

Zweimal jährlich finden in der Wasserburg Rindern Einführungsseminare statt, um neue Mitarbeiter über die Strukturen des Caritasverbandes Kleve zu informieren. Dieses Mal begrüßte Vorstand Rainer Borsch 51 neue Mitarbeiter, die in verschiedenen Bereichen des Verbandes tätig sind. Neben allgemeinen Informationen über den Caritasverband erläuterte er unter anderem die Zusammenset-zung und Funktion des Caritasrates. Im Anschluss stellten die Fachbereichsleitungen die Bereiche Soziale Hilfen,...

  • Kleve
  • 30.01.19
Vereine + Ehrenamt

Rindern
Schützen sammeln Tannenbäume

Am Samstag,  12. Januar, werden traditionell die Tannenbäume vom Schützenverein Rindern vormittags auf den Straßen im Dorf eingesammelt. Gleichzeitig wird eine kleine Spende für die Jugendarbeit der Schützen gesammelt und die Kalender mit allen diesjährigen Dorfaktivitäten verteilt. Der Verein bittet darum die Bäume gut sichtbar am Samstag bis 10 Uhr an die Straße zu legen.

  • Kleve
  • 05.01.19
Kultur
Geben alles, um in der neuen SAT.1-Krimiserie dem Mörder der jungen, blonden Mädchen auf die Spur zu kommen: (v.l.n.r.) Die  Kommissare Markus Schulz (Guido Broscheit), Julia Durant (Sandra Borgmann) und Felix Dombrowski (Eric Stehfest) ... Broschelt hat seine Jugend in Kleve verbracht.

In Rindern groß geworden
Guido Broscheit ab 4. Dezember in neuer SAT.1-Krimireihe

Es gibt ja diese Schauspieler, deren Gesichter wirklich jeder kennt - ihre Namen aber kaum jemand.  Guido Broscheit (50) zählt zu ihnen. Sechs Jahre lebte er als Jugendlicher in Rindern. Den Niederrhein bezeichnet er allerdings nicht als seine Heimat. "Mit 14 Jahren kam ich mit meinen Eltern damals nach Kleve und mit 20 Jahren verließ ich den Niederrhein wieder zum Jurastudium nach Münster", sagte er dem Magazin "Trendguide Niederrhein". Findet er noch Zeit nach Kleve zu kommen? "Das kommt...

  • Kleve
  • 23.11.18
Überregionales
Die Schließung der Sparkassen-Filiale in Rindern führte im März 2016 zu heftigen Protesten bei den Kunden der Sparkasse. Im nächsten Jahr zieht die NABU-Naturstation in das leerstehende Gebäude.

NABU-Naturstation zieht um nach Rindern in die ehemalige Sparkassen-Filiale

Nach mehreren vergeblichen Anläufen hat die Suche nach einer neuen Bleibe Erfolg gehabt: die NABU-Naturschutzstation Niederrhein zieht nächstes Jahr nach Rindern und wird dort das Gebäude der ehemaligen Sparkassen-Filiale wieder mit Leben füllen. Die von der NABU-Naturschutzstation Niederrhein gegründete „Stiftung für Natur und Heimat in de Gelderse Poort“ hat Anfang Oktober den Kaufvertrag für das Gebäude unterschrieben. Im ersten Halbjahr 2019 werden zunächst einige Um- und Anbauten...

  • Kleve
  • 26.10.18
Natur + Garten
Der Altrhein beim Klever Ortsteil Griethausen ....
5 Bilder

Fallendes Wasser .... am Niederrhein

Auch der Altrhein bei Griethausen und Brienen (Ortsteile der Kreisstadt Kleve) bedarf viel Regen. Ich fuhr heute mit dem Rad an diesem Rheinarm vorbei und machte einige Fotos. An manchen Stellen stellt der Altrhein leider nur noch ein schwaches Rinnsal dar .... Die kleinen Seen um Kleve herum bieten trotz der langen Dürre noch viel Sehenswertes. Eine Wanderung oder Radwanderung durch diese Orte ist für Seele und Körper eine sehr schöne Wellness. Ich hoffe meine Eindrücke gefallen euch .......

  • Kleve
  • 19.10.18
  •  7
  •  7
Sport
2 Bilder

Mit Siebenmeilenstiefeln - Riesige Forschritte bei der Sport- und Fußballanlage in Rindern

Rindern. Kleine und große Fußballherzen schlagen zur Zeit höher, beim Blick auf die Fortschritte des künftigen Kunstrasenplatzes in Rindern, Ecke Landwehr/Wasserburgallee. Konnte man sich vor wenigen Monaten noch nicht wirklich vorstellen, dass die völlig unbebaute Ackerfläche sich in so kurzer Zeit in ein Kicker- und Sportparadies verwandeln würde, so ist man mittlerweile doch erstaunt, wie rasend schnell sich die Anlage entwickelt hat. Der Spatenstich hierfür erfolgte bereits am 17. November...

  • Kleve
  • 09.10.18
Kultur
5 Bilder

Bücherschrank mit Aussichtsbank

Nein, Bücherhaus nennt es sich natürlich. Davon hatte ich zwar schon gehört, aber erst heute Abend auf einer kleinen Fietsrunde über den Drususdeich bin ich daran vorbeigekommen. Eine sehr schöne Idee! Gleich nebenan steht auch (schon länger) eine Bank. Dort kann man sich dann zum Lesen niederlassen, denke ich :-) und dabei die schöne Aussicht genießen. *Räusper * jetzt noch ein klitzekleiner Kaffeeautomat dazu, dann ist's perfekt! 

  • Kleve
  • 27.09.18
  •  6
  •  18
Überregionales
Auf der Wasserburg in Rindern wurden rund 30 neue Mitarbeiter des Caritasverbandes Kleve begrüßt.
2 Bilder

Neuer Zuwachs beim Caritasverband

Beim Einführungsseminar für neue Mitarbeiter auf der Wasserburg in Rindern begrüßte Vorstand Rainer Borsch rund 30 Neuzugänge, die in den unterschiedlichsten Bereichen des Caritasverbandes Kleve ab sofort oder bereits seit kurzer Zeit tätig sind. Sie erhielten zunächst einen umfassenden Einblick in die Strukturen der Caritas sowie allgemeine Informationen zum Caritasverband Kleve. Anschließend stellte jeder Fachbereichsleiter seinen Bereich vor. Dadurch hatten alle neuen Mitarbeiter die...

  • Bedburg-Hau
  • 24.07.18
Überregionales
Am vergangenen Donnerstag verabschiedete sich Beate Hollands-Solke, Leiterin des St. Willibrord Kindergarten in Kleve -Rindern, in den wohlverdienten Ruhestand. Eltern, Kindergartenkinder und Wegbegleiter verabschiedeten sich mit einem großen Fest von ihr.

Kindergarten St. Willibrord Rindern verabschiedete Leiterin Beate Hollands-Solke (65)

"Einfach spitze, dass du da bist" - mit diesem Lied eröffneten die Kindergartenkinder des St. Willibrord-Kindergarten in Rindern den Gottesdienst anlässlich der Verabschiedung von Kindergartenleiterin Beate Hollands-Solke. Nach über 34 Jahren im Rinderner Kindergarten tritt die 65-Jährige nun ihren wohlverdienten Ruhestand an. "Ich habe nicht gedacht, dass so ein großes Fest für meinen Abschied organisiert wird," freut sich Beate Hollands-Solke. Gemeinsam hatte das Team des Kindergartens, mit...

  • Kleve
  • 14.07.18
Überregionales
Das Ziel: Jedes Kind soll sich hier wohlfühlen können.

Projekt "Gewaltfrei lernen"

Eine gewaltfreie Atmosphäre ist eine der wichtigsten Voraussetzung für erfolgreiches Lernen. So die Überzeugung des Kollegiums an der Johanna-Sebus-Grundschule in Rindern. Das Ziel: Jedes Kind soll sich hier wohlfühlen können. Auf Schulhöfen gibt es immer mal wieder Raufereien, bei denen manche Kinder ihre Kräfte nicht einzuschätzen wissen, oder Beleidigungen, die unter die Gürtellinie gehen. Deshalb müssen Kinder lernen, Konflikte gewaltfrei zu lösen und sich durch sicheres Auftreten und...

  • Kleve
  • 07.05.18
Vereine + Ehrenamt
Bestes Tenniswetter beim Kuddelmuddel-Turnier in Rindern

Rinderner Tennisclub 1979 e.V.

Saisonauftakt in Rindern beim Kuddelmuddel-Turnier Der Auftakt ist gelungen, so der erste Eindruck des Pressesprechers Jörg Günzel beim Sai-sonauftakt des Rinderner TC. Die 10 Mannschaften für die Sommersaison stehen in den Startlöchern, die Tennisschuhe sind geputzt und geschnürt, die Schläger neu bespannt und das Griffband leuchtet mal neongelb, mal grün oder standardschwarz. Jetzt standen beim ersten Zusammentreffen der Tennisfreunde des Rinderner TC der Spaß im Vordergrund, die...

  • Kleve
  • 29.04.18
Überregionales

Rindern: Gasflaschen explodieren in brennendem Wohnwagen

Montag gegen 23.45 Uhr wurden der Löschzug Rindern und die Löschgruppe Donsbrüggen der Feuerwehr Kleve zu einem brennenden Wohnwagen auf der Tichelstraße im Ortsteil Rindern alarmiert. Auch ein PKW hatte Feuer gefangen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte standen große Teile des Wohnwagens, sowie eines angrenzenden Anhängers, bereits in Vollbrand. Das Feuer führte zur Explosion einzelner Gasflaschen und drohte auf eine anliegenden Lagerhalle überzugreifen. Daher wurden die Löschgruppen...

  • Kleve
  • 10.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.