Schützenverein Düffelward: König und Kaiser werden ermittelt

Anzeige
Mitten ins Schwarze wollen alle Schützen treffen. Foto: lokalkompass.de/Johanshon
Kleve: Düffelward |

Anlässlich des 85-jährigen Bestehens des Schützenvereins „Otto der Schütz“ Düffelward 1931 e.V. wird neben dem Königschießen wieder ein Ortspreisschießen und ein Kaiserschießen auf dem Vogelstand am Sportplatz stattfinden.

Am Samstag, 23. Juli, treten um 14 Uhr sieben Ortsvereine gegeneinander an. Parallel kämpfen die Ex-Majestäten um die Kaiserwürde. Es wird ein Nachfolger für Kaiser Ulrich Wolters gesucht, der nach fünf Jahren abdanken wird.
Am Sonntag, 24. Juli, findet das Königschießen statt. Ihre Majestät Edith I. Wächter wird ihr Zepter nach zwei Jahren nun endgültig abgeben. Die Schützen treten um 14 Uhr am Deich an und werden nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal die amtierende Majestät mit einem kleinen Umzug abholen. Gegen 15.30 Uhr wird das Schießen auf dem Vogelstand eröffnet.
An beiden Tagen steht für kleine Gäste eine Hüpfburg bereit und für das leibliche Wohl ist mit Leckerem vom Grill, gekühlten Getränken und einer Cafeteria bestens gesorgt. Hierzu sind natürlich alle Düffelwarder und Bürger aus dem Kleverland eingeladen.
Im August geht es mit der Düffelwarder Kirmes weiter. Am Freitag, 5. August, ist ab 20 Uhr wieder die After-Sun-Party der Jugend im Festzelt. Am Samstag, 6. August, findet das Stadtfeuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kleve in Düffelward statt. Ab 20 Uhr ist hier der öffentliche Feuerwehrball im Festzelt. Der Krönungsball ist am Sonntag, 7. August, ab 18 Uhr.
 
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.