Kinder spenden Spielzeug an die Selmer Tafel

Anzeige
Spielzeug und andere Sachen schenkten die Kinder der Selmer Tafel. (Foto: Kindergarten)

Die Kinder des Kindergartens „Die kleinen Strolche“ in Bork haben sich zur Martinszeit überlegt, es ihrem Vorbild St. Martin gleichzutun und etwas mit ihren Mitmenschen zu teilen. Sie wollten nicht irgendwem etwas spenden, sondern bedürftigen Kindern eine Freude bereiten.

Jetzt war es soweit! Fünf Kinder fuhren mit ihrer Kita-Leitung Susanne Gründken und der Auszubildenden Sara Schindler zur Selmer Tafel. Dort haben die Kinder ihre gesammelten Spenden an die Mitarbeiterin der Tafel, Heike Hoppe, überreicht. Die Freude vor Ort war riesig. Die Kinder schauten sich außerdem in der Tafel um und sahen, was andere Menschen und Institutionen spenden.

Die Kinder hatten über einige Woche verschiedene Spielsachen, Nahrungsmittel und Pflegeprodukte zusammengesucht, darunter Spielzeugautos und Puzzles. Das Besondere: Die Kinder kauften nicht nur neue Spielzeuge, sondern spendeten ihre eigenen. Zusammen mit ihren Eltern packten die Kinder außerdem Geschenktüten mit viele Naschereien, die ebenfalls an bedürftige Kinder verteilt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.