Morning Light, das neue Album von Chris Andrews

Anzeige
"Yesterday Man“ und „Pretty Belinda“ waren der Anfang von Chris Andrews Karriere als Sänger. Diese beiden Songs machten ihn weltberühmt. Heute mit 73 Jahren ist der Kultstar immer noch eine feste Größe als Sänger und Komponist im Schlagergeschäft. Davon konnten sich die vielen Gäste am Montag bei der Präsentation seines neuen Albums „Morning Light“ im Selmer Bürgerhaus überzeugen.
Ursprünglich sollte die neue CD im Rahmen einer Gartenparty vorgestellt werden, aber schnell stellte sich heraus, dass der Platz wohl nicht reichen würde. So wich man auf das Bürgerhaus in Selm aus. Aber da wurde es gestern bei der Premiere auch sehr schnell eng und es mussten noch eilig viele Stühle für die Fans herangeschafft werden.
Aber nicht nur viele Fans waren zu der Premiere erschienen, die früheren Kultbands Middle of the Road und Pussycat waren auch durch einige Bandmitglieder vertreten.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.