Die Sprache der Pfingstrose:

Anzeige
Was dich erschüttert, regt sich in uns beiden,
Was du nicht sagst, es ist mir doch bewußt!


Auch medizinisch sollen Pfingstrosen eine Wirkung entfalten,
wenn man fest daran glaubt, hilft's vielleicht:

Schon die ältesten Aerzte rühmten die Pfingstrose als krampflösendes Mittel gegen Hysterie und Epilepsie. Allerdings reihen nur abergläubische Menschen den Samen auf Fäden und hängen sie Kindern um den Hals um das Zahnen zu erleichtern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
10 Kommentare
28.899
Peter Eisold aus Lünen | 27.04.2014 | 17:19  
19.187
Renate Croissier aus Lünen | 27.04.2014 | 17:35  
28.899
Peter Eisold aus Lünen | 27.04.2014 | 17:59  
19.187
Renate Croissier aus Lünen | 27.04.2014 | 18:20  
11.546
Hans Werner Wagner aus Lünen | 27.04.2014 | 20:35  
19.187
Renate Croissier aus Lünen | 27.04.2014 | 20:41  
11.546
Hans Werner Wagner aus Lünen | 27.04.2014 | 20:56  
19.187
Renate Croissier aus Lünen | 27.04.2014 | 21:57  
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 28.04.2014 | 14:43  
19.187
Renate Croissier aus Lünen | 28.04.2014 | 15:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.