Haushalt Lünen — Beschwerdebrief gegen die Grundsteuerhöhung

Anzeige
Rote Karte gegen Grundsteuererhöhung
Lünen | In Lünen ist eine derbe Erhöhung der Grundsteuer B (vergleichbar wie in Selm) geplant.
Nach Vorstellungen des Lüner Kämmerers bedarf es einer großzügigen Anhebung der Grundsteuer B von 580 auf 830 Punkte, also ein Aufschlag um schlappe 43%.

In der nächsten Ratssitzung am 19.02.2015 soll die Erhöhung beschlossen werden.

Die geplante Anhebung der Grundsteuer trifft nicht nur die Hauseigentümer, sondern auch die Mieter, denn die Steuer ist im Rahmen der Betriebskosten umlegbar.

Jeder Einzelne ist nun gefordert zu entscheiden, wie er zu dieser Anpassung steht.

Für den Fall, dass ein Bürger (Eigentümer, Mieter) der Erhöhung widersprechen möchte, wurde ein Vordruck des Bund der Steuerzahler über den Verband Wohneigentum den Siedlergemeinschaften und seinen Mitgliedern zur Verbreitung zur Verfügung gestellt.

Als Serviceleistung hat die Siedlergemeinschaft Wethmar Mark e.V. den Vordruck dieses Beschwerdebriefes auf seine Homepage eingestellt, hier.
Jeder Bürger kann den Brief dort einfach herunterladen.

Um die Beschwerde dem Rat der Stadt Lünen zuzusenden, bedarf es dann nur noch den Eintrag des Absenders und der Unterschrift.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.