Wie weit ist Lünen gegen starke Unwetter gerüstet , die CDU-Fraktion fragt nach

Anzeige
Die CDU-Fraktion möchte wissen, wie gut die städtischen Einrichtungen SAL und die Feuerwehr auf mögliche Unwetter sowie Starkregen in Zukunft vorbereitet sind. Deshalb setzt sie das Thema für die Sitzung des Ausschusses Sicherheit und Ordnung am 14.09. auf die Tagesordnung.
Besonders die Ereignisse im Ruhrgebiet (Essen und Dortmund) bzw. Münster zeigen auf, dass örtliche Überflutungen auch bei uns jederzeit möglich sind.
Daher ist es nach Ansicht der CDU-Fraktion wichtig, auch für solche Ereignisse gerüstet zu sein. Sie fordert eine Überprüfung der Ausrüstung, bei Fehlbestand Aufrüstung der Feuerwehr bzw. SAL und Einstellung von Haushaltsmitteln im Haushalt 2017.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.