Glascontainer nerven Anwohner

Anzeige
Das Einwerfen von Glasflaschen macht Lärm. (Foto: Spekowius)

Die Benutzung von Glascontainern ist immer mit mehr oder weniger großem Lärm verbunden. Deshalb gibt es feste Einwurfzeiten. In Lünen dürfen die Container zwischen 7 bis 19 Uhr benutzt werden. Darauf weisen die Wirtschaftsbetriebe Lünen hin.

Ob es die Anfahrt mit dem Auto und den damit verbundenen Motorengeräuschen und Türenschlagen ist, oder das Einwurfgeräusch der Flaschen und Gläser selbst. Für die Anwohner bedeutet dieses vor allem dann eine Belästigung, wenn die Benutzung zu Zeiten erfolgt, die normalerweise als Ruhezeiten gelten, wie nachts oder an Sonn- und Feiertagen.

Deshalb gibt es auch vom Gesetzgeber entsprechende Regelungen bezüglich der Benutzungszeiten, auf die auch an den Standorten hingewiesen wird. Ein Einwurf des Altglases außerhalb dieser Zeiten stellt laut Abfallsatzung der Stadt Lünen eine Ordnungswidrigkeit dar und wird, vor allem zum Schutz der Anwohner, entsprechend geahndet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.