Förderverein des VfB 08 Lünen wieder aktiv / Sascha Kusserow 1. Vorsitzender

Anzeige
Lünen: VfB 08 Lünen | Der Förderverein, der 2011 im Zusammenhang mit dem Kunstrasenbau auf der Dammwiese gegründet wurde, feiert eine Wiederbelebung und bekommt ein neues Gesicht.

Sascha Kusserow und Andre Walbaum, beides ehemalige Spieler des Vereins, haben die Geschicke des Fördervereins übernommen und können bis heute einige Erfolge verzeichnen.

So ist die Anzahl der Mitglieder innerhalb der letzten sechs Wochen bereits auf über 30 Personen angestiegen. Darunter sind viele Privatpersonen, aber auch Mitglieder aus Wirtschaft und Politik.

Unter Anderem konnte Friedhelm Hoffmann, 1. Vorsitzender der SPD Gahmen gewonnen werden. Ebenfalls der stellvertretende Vorsitzende der Ortsunion Lünen Süd und VfB Mitglied Dirk Wolf.
Tim Hahn, Repräsentant des Sportartikelherstellers JOMA und Markus Uhlig, Geschäftsführer von Ballsportsdirekt sind die neuesten Zugänge des Vereins.

Die Süder Geschäftsleute Tim Pohl (Wasser Wärme Pohl), Dennis Röhl (Lachsräucherei & Partyservice Röhl), Gordon Wehn ( Schornsteinfegermeister,
Gebäudeenergieberater, Ihr Partner für Umwelt, Energie & Sicherheit), Dietrich Grass (AF Grass), Andre Walbaum (TUI Travel Star), Dindarol Yahya (Integrationsrat Lünen),Provinzial Wolf und Firooz Alwandi (AL Gerüstbau GmbH) engagieren sich ebenfalls.

Das Ziel des Fördervereins ist es die Rahmenbedingungen, unter denen in Lünen Süd gearbeitet wird, in verschiedenen Bereichen entscheidend und dauerhaft zu verbessern. Mit den erwirtschafteten Mitteln wird der Förderverein alle Abteilungen des Vereins unterstützen.
"Ich möchte alle Lünen Süder Vereine irgendwie unter einen Hut bekommen", so Sascha Kusserow

Der erst Schritt ist getan!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
174
Michael Folchmann aus Lünen | 04.06.2015 | 23:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.