Lünen-Süd

Beiträge zum Thema Lünen-Süd

Politik
Ulrich Pietsch, Sachkundiger Bürger der GFL-Ratsfraktion, freut sich am Sonntag über Anrufe zur Lüner Kommunalpolitik. Foto: GFL

Sonntag von 17 bis 19 Uhr
Ulrich Pietsch am GFL-Bürgertelefon

Das GFL-Bürgertelefon ist am Sonntag, 10. Oktober, wieder geschaltet. Von 17 bis 19 Uhr steht Ulrich Pietsch, Sachkundiger Bürger der GFL-Ratsfraktion, für Fragen, Kritik und Anregungen zur Verfügung. "Ulli" Pietsch ist waschechter Lüner und Sachkundiger Bürger der GFL-Ratsfraktion. Der ehemalige Bergmann lebt in Lünen-Süd, ist verheiratet und hat eine Tochter. „Ich möchte, dass nicht nur über den Klimaschutz geredet sondern mehr getan wird“, sagt Ulli Pietsch. Lünen müsse endlich in die Pötte...

  • Lünen
  • 08.10.21
Ratgeber
Das Signet der Autobahn GmbH des Bundes.

Von der einseitigen Auf- und Abfahrt Dortmund-Lanstrop zur vollwertigen Anschlussstelle Lünen-Süd
A2: Beginn des zweiten Bauabschnitts, aber drei Fahrspuren bleiben offen

Der Bau der neuen, vollwertigen A2-Anschlussstelle Lünen-Süd geht in den zweiten und finalen Bauabschnitt. Dies teilt die Niederlassung Westfalen der Autobahn GmbH des Bundes mit. Die bisherige Auf- und Abfahrt Dortmund-Lanstrop in Richtung Hannover wird künftig unter dem Namen Lünen-Süd zu einem Vollanschluss an die Autobahn. Dieser beinhaltet ab Donnerstag (30.9.) die Verbreiterung der Richtungsfahrbahn Oberhausen zur Einrichtung der Verzögerungs- sowie der Beschleunigungsspur, den Neubau der...

  • Dortmund-Nord
  • 29.09.21
Blaulicht
Die Polizei hat nach ersten Erkenntnissen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Hubschrauber: Mann stürzt aus Fenster

In Lünen-Süd stürzte am Abend ein Mann aus einem Fenster im dritten Stock eines Hauses nahe des Datteln-Hamm-Kanals. Hubschrauber Christoph Westfalen brachte den Schwerstverletzten in eine Klinik. Hinweise auf Fremdverschulden haben die Ermittler nach aktuellem Stand vom Abend nicht, wahrscheinlich scheint ein Unfall. Der Mann stürzte etwa acht bis neun Meter tief und schwebt in Lebensgefahr. Ein Notarzt kümmerte sich vor Ort um den Schwerstverletzten, für den Transport in ein Krankenhaus kam...

  • Lünen
  • 13.09.21
  • 1
Blaulicht
Hundeköder, die mit Gift versetzt sind, verteilt ein Unbekannter offenbar an der Halde in Lünen-Süd.

Gift: Dackel-Dame in kritischem Zustand

Schnute bricht bei der Gassi-Runde zusammen, kommt sofort in die Tierklinik. Der Zustand der Dackel-Dame ist kritisch, berichtet ihr Frauchen Diane Weber. Die Ursache: Gift! Lünen-Süd, Lünen-Süd und immer wieder Lünen-Süd! Im Laufe der letzten Monate berichtete unsere Redaktion bereits über drei Vorfälle mit Hunden im Umfeld der Halde hinter der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule: Im Februar stirbt Schäferhund Rambo, er schluckt einen Köder mit einer Klinge. Mitte März muss ein Golden Retriever in die...

  • Lünen
  • 13.08.21
  • 1
Blaulicht
Feuerwehr und Polizei waren in Lünen-Süd im Einsatz.

Feuer: Stadt-Mitarbeiter retten vier Kinder

Rauch breitet sich in dem Wohnhaus in Lünen-Süd aus, die Küche steht in Flammen! Mitarbeiter des Ordnungsamtes, die in der Nähe zu tun haben, sind noch vor der Feuerwehr vor Ort und holen die Bewohner aus dem Gebäude. Einsatzkräfte eilen nach dem Notruf mit starken Kräften in den Süden der Stadt, neben der Berufsfeuerwehr sind auch die ehrenamtlichen Kräfte aus Lünen-Mitte und Horstmar im Einsatz. Christoph 8 landet auf dem neuen Bürgerplatz, dazu kommen vier Rettungswagen, ein Notarzt und die...

  • Lünen
  • 01.07.21
Politik
Ulrich Pietsch, Sachkundiger Bürger der GFL-Ratsfraktion, freut sich am Sonntag über Anrufe zur Lüner Kommunalpolitik. Foto: GFL

Sonntag von 17 bis 19 Uhr
Ulrich Pietsch am GFL-Bürgertelefon

Das GFL-Bürgertelefon ist am Sonntag, 30. Mai, wieder geschaltet. Von 17 bis 19 Uhr steht Ulrich Pietsch für Fragen, Kritik und Anregungen zur Verfügung. Ulli Pietsch ist Sachkundiger Bürger der GFL-Ratsfraktion. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählen die Bereiche Sicherheit und Ordnung sowie Umwelt, Klima und Mobilität. Ulli Pietsch ist im Lüner Süden stark verwurzelt. So ist er u. a. Vorsitzender der IGBCE Lünen-Süd, Mitglied der Südparkfreunde und Teilnehmer am Runden Tisch Lünen-Süd. Weitere...

  • Lünen
  • 27.05.21
Ratgeber
Das Logo der Autobahn GmbH des Bundes.

In Fahrtrichtung Oberhausen
Neubau der A2-Anschlussstelle Lünen-Süd beginnt am 17. Mai

Die Autobahn Westfalen, Niederlassung der Autobahn GmbH des Bundes, beginnt am Montag, 17. Mai, mit dem Neubau der Anschlussstelle Lünen-Süd an der Autobahn A2. Dazu werden Auf- und Abfahrtsrampen für die Anbindung zur A2 in Fahrtrichtung Oberhausen angelegt. Im Zuge der Arbeiten wird auch die Fahrbahn der L556/Kurler Straße erweitert. Bis dato gibt es dort nur einen einseitigen Autobahnanschluss in Fahrtrichtung Hannover mit der Auf- und Abfahrt Dortmund-Lanstrop. Der Verkehr an der...

  • Dortmund-Nord
  • 12.05.21
Blaulicht
Feuerwehrleute löschten den Brand auch vom Korb der Drehleiter.
2 Bilder

Feuerwehr löscht Brand auf Balkon

Im Süden von Lünen kam es am Abend zu einem Brand an der Adolf-Damaschke-Straße: Das Feuer brach auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses aus, die Feuerwehr hatte die Situation aber schnell unter Kontrolle. Nach Informationen der Polizei kam es nahe der Hauswand zu dem Brand, das Fenster zu einem Raum der Wohnung im zweiten Obergeschoss platzte unter der Hitzeeinwirkung. Die Flammen erfassten dann auch die Markise sowie Teile des überstehende Daches. Eine Fünfzehnjährige, die sich zum Zeitpunkt...

  • Lünen
  • 27.12.20
LK-Gemeinschaft
Auf geht`s zum Bahnhof, endlich Feierabend.

Dies Bild habe ich passend zur Serie später geschossen und hier eingefügt.
21 Bilder

Von Dortmund nach Lünen
Manchmal muss man etwas Verrücktes tun - der Zugausfall

Eine kleine Geschichte aus Mai 2020  Heute möchte ich Euch eine kleine Geschichte aus dem Mai 2020 erzählen und wie aus einem verkorksten Tag, doch noch ein guter Tag wurde. Los geht´s... und Gehen ist das Stichwort  Es ist Mai 2020 und wir stecken mitten in den Zeiten des Corona Virus. Genauer gesagt es ist ein Samstag im Mai und ich bin nach der Arbeit auf dem Heimweg. Von der Arbeit zum Hauptbahnhof in Dortmund ist es ein kurzer Weg und es dauert dann per Bahn auch nicht lange bis zu meinem...

  • Lünen
  • 08.11.20
  • 15
  • 2
Kultur
Einmal im Jahr fand das Haus-Fest am Bergmannsmusum statt.

Raumbedarf der benachbarten Schulen
Multikulturelles Forum gibt Standort am Bergmannsmuseum auf

Das Multikulturelle Forum hat seinen Standort am Bergmannsmuseum früher als geplant aufgegeben. Der Grund ist der akute Raumbedarf der benachbarten Schulen. Ursprünglich sollte der Nutzungsvertrag in Lünen-Süd, wie mit der Stadt Lünen vereinbart, zum 31. Dezember auslaufen. Vor wenigen Wochen kontaktierte dann das Schulamt der Stadt Lünen den Verein, um eine mögliche schulische Nutzung des Gebäudes aufgrund aktueller Raumbedarfe zu sondieren. „Nach kurzer Überlegung stellten wir fest, dass es...

  • Lünen
  • 06.08.20
Blaulicht
Die Feuerwehr war mit vier Löschzügen an der Kolpingstraße im Einsatz.
5 Bilder

Feuerwehr rettet vierzehn Menschen

In Lünen-Süd brach am Abend im Keller eines Hauses ein Feuer aus, bei Eintreffen der Feuerwehr standen die Mieter des Hauses auf den Balkonen und warteten auf Hilfe. Feuerschein war durch die Kellerfenster des Mehrfamilienhauses an der Kolpingstraße zu sehen, das Treppenhaus war voller Rauch. Feuerwehrleute unter Atemschutz begannen sofort mit den Löscharbeiten, gleichzeitig retteten andere Einsatzkräfte vierzehn Bewohner des Hauses über Drehleitern. Verletzte gab es nicht, informiert die Stadt...

  • Lünen
  • 18.03.20
Politik

"Halte-Stelle" auf der Jägerstraße in Lünen-Süd
Jusos und SPD-Fraktion loben Halte-Stelle und fordern Ausweitung des Angebots

Im Jahr 2015 eröffnete die Stadt Lünen die erste Halte-Stelle in Brambauer. Aufgrund der guten Erfahrungen richtete sie Anfang 2019 zwei neue Halte-Stellen ein — auf der Münsterstraße und auf der Jägerstraße in Lünen-Süd. Diese besichtigten am Donnerstag Mitglieder der Jusos Lünen und des Arbeitskreises Jugend der SPD-Fraktion. Dort stellten Beigeordneter Horst Müller-Baß, der Fachdezernent für Jugend und Soziales Ludger Trepper, der Abteilungsleiter für Jugend Thomas Stroscher und die...

  • Lünen
  • 30.10.19
Ratgeber
Symbolgrafik.

Vorarbeiten für Neubau der Autobahn-Anschlussstelle beginnen
Aus "Lanstrop" wird "Lünen-Süd"

Die Regionalniederlassung Ruhr von Straßen.NRW beginnt am Donnerstag, 10. Oktober, mit den Vorarbeiten für den Neubau der Anschlussstelle "Lünen-Süd" an der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Westen. Dafür werden auf der gegenüberliegenden Seite der Anschlussstelle "Dortmund-Lanstrop" und an der L556, der Kurler Straße, zahlreiche Bäume gefällt und Sträucher gerodet. Zurzeit wird ein Zaun errichtet, um die umliegenden Biotope vor den bevorstehenden Baumaßnahmen zu schützen. Bisher gibt es dort nur in...

  • Dortmund-Nord
  • 09.10.19
Blaulicht
Katzen nimmt ein Unbekannter wohl in Lünen-Süd ins Visier.

Besitzer sind in Sorge
Schüsse: Tierhasser hat Katzen im Visier

Kater Pummel lebt, doch in seinem Kopf steckt eine Kugel aus der Waffe eines unbekannten Täters! In Lünen-Süd soll das seit dem Wochenende schon der zweite Vorfall sein, es gibt Berichte über den Fund einer erschossenen Katze auf einem Spielplatz. Dieter Müller* kam am Dienstagnachmittag von der Gassi-Runde mit den Hunden nach Hause, da entdeckte er den schwer verletzten Pummel, das Haustier seiner zehn  Jahre alten Tochter. Der Kater blutete stark am Auge, beim Tierarzt brachten Röntgenbilder...

  • Lünen
  • 25.09.19
Blaulicht
Das Sauerstoff-Gerät der Seniorin war eventuell der Auslöser für den Brand.

Sauerstoffgerät Auslöser des Brandes?
Feuer: Zeugen eilen Seniorin zur Hilfe

Schreie und das schrille Piepen eines Rauchmelders hörten Zeugen am Mittag in Lünen-Süd - und eilten einer Seniorin zur Hilfe. Im Haus an der Auguste-Schnakenbrock-Straße war ein Feuer ausgebrochen, die Bewohnerin  entdeckten die Ersthelfer - die mit einem Gartenschlauch offenbar erste Löschversuche unternehmen wollten - mit schweren Brandverletzungen auf dem Boden ihrer Wohnung. Feuerwehrleute, die nur Augenblicke später den Einsatzort erreichten, brachten die Frau ins Freie, sie kam zur...

  • Lünen
  • 01.09.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Es gab viel zu feiern bei den Süder Schützen.

Biwak auf dem Schützenplatz
1. Kompanie des Schützenvereines Lünen-Süd feierte 85-jähriges Bestehen

Im Rahmen eines Biwaks hat die 1. Kompanie des Schützenvereins Lünen-Süd auf dem Schützenplatz ihr 85-jähriges Bestehen gefeiert. Anwesend war auch das amtierende Vereins-Königspaar Bernd und Ute Lindau.Es gab ein Vogelschießen für die Erwachsenen sowie für die Kinder. Die Kinder haben ihren Tageskönig(in) per Lichtgewehr ausgeschossen. Uschi Nöhring löste die amtierende Kompanie-Tageskönigin Barbara Solle ab.  Die Insignien gingen an: Uschi Nöhring (Krone), Claudia Peitz (Zepter), Pascal Solle...

  • Lünen
  • 26.08.19
Politik
2 Bilder

Anwohner sprechen sich klar für ein Grillverbot im Seepark aus
FDP Lünen spricht mit Anwohnern über die Situation am Horstmarer See

Am Horstmarer See haben heute Anwohnerinnen und Anwohnern über die Situation im und am Seepark gesprochen. Auch die FDP Lünen war vor Ort und hat die Moderation der Veranstaltung übernommen. Das im Rat abgelehnte Grillverbot hat für viel Unmut bei den AnwohnerInnen in Horstmar gesorgt. Gerade an heißen Tagen ist die Situation längst nicht mehr zumutbar und ein Grillverbot wäre aus Sicht vieler AnwohnerInnen eine geeignete Lösung. Das im letzten Jahr (aufgrund der Hitzewelle ausgerufene)...

  • Lünen
  • 18.07.19
  • 1
Politik

FDP Lünen unterstützt Eilantrag der CDU-Fraktion
Schulbücherei und weitere Angebote an der Kardinal-von-Galen-Schule müssen erhalten bleiben

Die FDP Lünen betrachtet die Situation an der Kardinal-von-Galen-Schule (KvG) mit großer Sorge. Durch die Einrichtung einer zusätzlichen Klasse im ersten Schuljahr wurde der Bedarf an Klassenräumen größer. Räume, die die KvG eigentlich nicht hat. Wenn nicht zeitnah eine geeignete Lösung für das Raumproblem geschaffen wird, drohen im schlimmsten Falle die Einstellung mehrerer Arbeitsgemeinschaften, das Ende des JeKits-Programms, eine Einschränkung des Förderunterrichts in der 5. Stunde und die...

  • Lünen
  • 11.07.19
Kultur
Es machen viele Initiativen, Verbände und Vereine mit.

Mitmach-Aktionen, Workshops, Informationsrunden
"Fairer" Aktionstag auf dem Marktplatz in Lünen-Süd

Unter dem Motto „fair & nachhaltig - Fairtrade Town trifft Fairtrade School“ laden über 20 Akteure aus Initiativen, Verbänden und Vereinen zu Mitmach-Aktionen, Workshops und Informationsrunden auf den Marktplatz in Lünen-Süd ein. Das Gemeinschaftsprojekt der Stadt Lünen und der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule findet am Freitag, 28. Juni, von 14 bis 17 Uhr statt. Eröffnet wird der Aktionstag von Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, die Moderation übernimmt Reinhold Bauhus, Leiter der...

  • Lünen
  • 17.06.19
Blaulicht
Brandschutt türmt sich nach dem Feuer vor dem Haus.

Wohnung brannte am Samstag in Lünen-Süd
Feuerwehrmann verletzt sich bei Einsatz

Nachbarn hörten das Piepen der Rauchmelder, riefen die Feuerwehr - und die brachte einen Brand in einer Wohnung in Lünen-Süd am Samstag schnell unter Kontrolle. Rauch drang beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte schon aus den Räumen in der zweiten Etage eines Mehrfamilienhauses am Tilsiter Weg. Feuerwehrleute unter Atemschutz gingen sofort in die Wohnung vor, entdeckten hier brennende Elektrogeräte und löschten die Flammen. Vom Balkon beförderten sie den Brandschutt dann ins Freie. Menschen...

  • Lünen
  • 15.06.19
Kultur
Viele Karneval-Fans warteten am neuen Bürgerplatz auf den Bonbon-Regen.
78 Bilder

Viele Fotos vom Samstag
Narren feiern Karneval in Lünen-Süd

Sonne vom Himmel und Bonbon-Regen von den Wagen! In Lünen-Süd feierten am Samstag tausende Narren den Karneval. Lünen-Süd kann Karneval, daran gab es nach rund zwei Stunden Umzug durch den Stadtteil keinen Zweifel. Leidenschaft für den Karneval zeigten nicht nurdie Gruppen im Zug, die viele Kisten mit Leckereien gekauft hatten und unter das Volk brachten, sondern auch die Besucher. Prinzessinnen und Monster feierten gemeinsam, der Stadtteil war eine riesige Partymeile! Beweis dafür, dass Lünen...

  • Lünen
  • 02.03.19
  • 1
Kultur
Lünen-Süd, Helau! Am Samstag werden wieder viele Narren feiern.

Anschließend Après-Party
Am Samstag um 14.11 Uhr startet der Karnevalsumzug in Lünen-Süd

Darauf haben die Jecken in Lünen das ganze Jahr gewartet! Am Samstag, 2. März, ist es endlich soweit: Der Karnevalsumzug setzt sich um 14.11 Uhr auf der Jägerstraßen in Bewegung. Er endet gegen ca. 17.15 Uhr. Aber auch danach kann noch weitergefeiert werden. Die Interessengemeinschaft Lünen-Süd (IGS) hat den Zug wieder organisiert, wie immer am Samstag vor Rosenmontag. Erwartet werden zahlreiche Narren aus Lünen und darüber hinaus, die am Straßenrand auf die Jagd nach Kamellen und mehr gehen....

  • Lünen
  • 26.02.19
Blaulicht
Die Unbekannten klingelten an der Tür, in der Wohnung attackierten sie dann ihr Opfer.

Angriff mit Teleskopschlagstock
Paar überfällt Lüner in seiner Wohnung

Im Glauben, dass das Paar Versicherungen verkaufe, bat der ein Lüner sie in seine Wohnung - dort wurde der Mann Opfer eines brutalen Überfalls. Tatort war am Donnerstagvormittag ein Mehrfamilienhaus an der Adolf-Damaschke-Straße in Lünen-Süd. Ermittler der Polizei berichten, dass ein Mann und eine Frau hier gegen 11.45 Uhr an der Tür des Opfers klingelten und sich als Versicherungsvertreter ausgaben, so kamen sie in die Wohnung. Im Wohnzimmer schlug der Fremde dann mit einem Teleskopschlagstock...

  • Lünen
  • 22.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.