Sieger fahren nach München

Anzeige
Diese vier Sieger werden mit dem Ehepaar Elsässer vom 25. – 27. August zum Landesfinale nach München reisen. Dort haben Sie die Möglichkeit, sich für das Weltfinale in Südafrika zu qualifizieren, um dort für das Team Deutschland zu starten. Aus über 50 Nationen weltweit werden die Gewinner der nationalen Ausscheidungen zusammenkommen und den Weltsieger
des BMW Golf Cup International ausspielen.

Folgende Sieger wurden ermittelt:

1. Netto Herren A bis Handicap 12,4 / Philipp Preuß, Dülmen
1. Netto Herren B Handicap 12,5 – 28,4 / Ekkehard Dürr, Werne
1. Netto Damen bis Handicap 28,4 / Monika Overmann, Werne
1. Netto Sonderklasse C Handicap 28,5 – 36 / Björn Walter, Datteln

Die besten Bruttospielerinnen und Spieler waren auch die Sieger in den einzelnen Nettoklassen. Bruttosiegerin wurde Monika Overmann mit 21 Bruttopunkten, Bruttosieger Phillip Preuß mit phantastischen 39 Bruttopunkten. Das Autohaus SCHMIDT ist auch dieses Jahr wieder dem Golf- und Landclub Nordkirchen treu geblieben und hat dieses überaus beliebte Qualifikationsturnier dort ausgetragen. Wie jedes Jahr zeigte sich die unweit des Wasserschloss Nordkirchen entfernte Golfanlage in einem hervorragenden Pflegezustand. Bei regnerischen Bedingungen gingen rund 100 Teilnehmer an den Start. Das sehr stilvoll eingerichtete Clubhaus und Restaurant boten einen idealen Rahmen für die tolle Abendveranstaltung des Ausrichters,
BMW SCHMIDT in Lünen-Werne-Hamm-Soest. Nach der Siegerehrung durch Gottlieb und Susanne Elsässer, die viele attraktive Preise überreichten, gab es noch die traditionelle Tombola,
bei der noch zahlreiche Preise verteilt wurden. Ein bekannter Stimmenimitator sorgte mit Aufritten von bekannten Personen wie Franz Beckenbauer, Rainer Calmund, Rudi Carrell, Heinz Ehrhard oder auch Angela Merkel, um nur einige zu nennen, für tolle Stimmung und Heiterkeit unten den zahlreichen Gästen. Wie all die Jahre zuvor gab es zu später Stunde wieder Live- Gesangsauftritte von einigen aktiven Teilnehmern, die die Stimmung auch dieses Jahr wieder auf den Siedepunkt kommen ließ. Bei gewohnt ausgelassener Stimmung dauerte das von Gottlieb und Susanne Elsässer familiär organisierte Turnier mit anschließender Player´ s Party auch dieses Jahr wieder bis in die frühen Morgenstunden. Nicht umsonst gehört das Turnier mittlerweile in Nordkirchen und Umgebung zu einem der beliebtesten Turniere und ist aus der Münsterländer Golflandschaft nicht mehr wegzudenken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.