Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Lünen-Alt am 13.03.2016

Anzeige
v. l. n. r.: Manuela Greff, Mathias Krämer, Heidi Krause, Dr. Matthias Laarmann, Christa Herbold, Martina Heuer (1. Vorsitzende), Lisa Heuer, Eberhard Rogge, Ursula Schmiegel, Gereon Schlienkamp, Fredy Bergmann, Mechthild Jeglinski
Lünen: NorbertTreff* | Vervollständigter Vorstand in der Kolpingsfamilie Lünen-Alt
Neue Vorstandsarbeitsgruppe „Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation“


Am Sonntag, 13.03.2016 hielt die Kolpingsfamilie Lünen-Alt ihre Mitgliederversammlung ab. Bei guter Beteiligung starteten die Teilnehmer um 9 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Der Präses der Kolpingsfamilie, Diakon Gereon Schlienkamp, gab einen Impuls zum Jahr der Barmherzigkeit, das von Papst Franziskus ausgerufen wurde.

Nach Ehrung der verstorbenen Mitglieder trug Vorsitzende Martina Heuer ihren Tätigkeitsbericht vor. Neu eingerichtet wurde die Vorstandarbeitsgruppe “Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation“ (Manuela Greff, Mathias Krämer, Dr. Matthias Laarmann). Um den Informationsfluss in den eigenen Reihen und nach außen zu beschleunigen und zu stärken, baut sie u. a. einen verbesserten E-Mail-Verteiler auf. Die eigenen über 220 Mitglieder und externe Interessierte sind gebeten, ihre E-Mail-Adresse an kolping-luenen-alt@web.de zu senden. Der vertrauliche Umgang mit dieser Adresse ist natürlich selbstverständlich. Der Vorstand wurde nach Vorlage des Kassenberichts durch die Kassiererin auf Antrag der Kassenprüfer einstimmig entlastet.

Es standen auch zahlreiche Wahlen an. Als Vorsitzende wurde Martina Heuer einstimmig und unter großem Applaus der Versammlung wiedergewählt. Sehr erfreulich ist, dass nach längerer Vakanz auch die Position des Stellvertretenden Vorsitzenden wieder besetzt werden konnte. Aus der Versammlung heraus wurde Dr. Matthias Laarmann vorgeschlagen, der dann auch einstimmig gewählt wurde. Erneut in ihren Ämtern bestätigt wurden Kassiererin Heidi Krause, Schriftführerin Mechthild Jeglinski, die Beisitzer Fredy Bergmann, Jürgen Drehmel (in Abwesenheit) und Mathias Krämer. Die Wahl des Kassenprüfers fiel auf Hans-Georg Schlienkamp.

Ein Ausblick auf die kommenden Programmpunkte des nächsten Halbjahres und ein gemeinsames Lied rundeten die Mitgliederversammlung ab. Den traditionellen Abschluss der Jahreshauptversammlung bildete für die Kolpingsfamilie ein Gottesdienst in der St. Norbert-Kirche.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.